Der Nachwuchs begeistert in Hirschberg und Eslohe

Beim Kinder- und Jugendrennen in Hirschberg und Eslohe gingen  rund 150 Nachwuchsfahrerinnnen und Nachwuchsfahrer an den Start. Die sogenannten Lizenzklassen fuhren am Samstag in Wenholthausen und am Sonntag in Hirschberg in den Altersklassen von der U11 bis zur U17 ihre Rennen. Besonders glänzen konnten hier die Fahrer des RC Victoria Neheim. Zusammen mit den Youngsters vom RSV Unna stellten sie die meisten Starter an beiden Tagen. Während am Samstag die originale Bergstrecke der Profis gefahren wurde, organisierte die Hirschberger Ortsgemeinschaft zusammen mit dem RC Victoria Neheim am Sonntag einen anspruchsvollen Rundkurs an der Hirschberger Wand. Dazu haben „nichtlizenzierte“ Jugendliche ein Rennen direkt vor der Durchfahrt der Profis machen können.

Mehr lesen

Erfolgreicher dritter Lauf in der Nachwuchsbundesliga

Am vergangenen Wochenende traten einige Radsportlerinnen und Radsportler die Reise ins benachbarte Bundesland Hessen, genauer gesagt nach Gedern an, um dort am dritten Lauf der Nachwuchsbundesliga teilzunehmen. Die zu absolvierende Strecke dort war ebenso fordernd wie abwechslungsreich und wurde auch durch den immer wieder einsetzenden Regen nicht leichter zu befahren.

Mehr lesen

Suderwicher Nachwuchs dominiert bei den Landesverbandsmeisterschaften im Radball

Die  NRW-Meisterschaft Nachwuchs haben sich in Suderwich gute und spannende Spiele geliefert. Für einige Vereine und Aktive war dies schwieriger als gewohnt, denn durch fehlende regelmäßige Wettkämpfe fehlte es an Rhythmus und einige Sportler hatten beispielsweise mit Blasen an den Händen zu kämpfen. Die Spiele verliefen allesamt sportlich fair und boten auch für die Trainer eine schöne Gelegenheit für persönlichen Austausch. Der gastgebende Verein SG Suderwich präsentierte sich in exzellenter Verfassung und ging mit drei ersten Plätzen aus vier Wettbewerben als großer Gewinner aus der Veranstaltung. Die Siegerehrung führten Dr. Sven Doering, Vizepräsident Sportbetrieb Nicht-olympische Sportarten NRW, und Koordinator Radball NRW e.V. ,Rolf Berkemeier, durch. Auch die beiden Landestrainer Ralf Fischer und Dirk Hering waren vor Ort und konnten sich einen ersten Eindruck von den Sportlern für den anstehenden Sichtungslehrgang machen.

Mehr lesen

U15-Nachwuchs mit Begeisterung auf der Bahn

Duisburg/Büttgen – Die Räder surren hinter dem Derny. Einer nach dem anderen hat sich hinter dem Schrittmacher aufgereiht. Endlich kann auch der Nachwuchs wieder auf die Bahn. Seit März ist das Kadertraining an den Leistungsstützpunkten erlaubt. Das Kadertraining des Nachwuchses wird sehr gut angenommen.

Mehr lesen

U17-Sportler testen Athletik in einer Challenge

Duisburg – Die Kadersportler der U17 (weiblich und männlich) der Straße und Bahn absolvieren im März eine Online-Athletik-Challenge mit drei Etappen und einer Gesamtwertung. Auf Grund der Pandemie konnten die Sportler*innen aus dem Landeskader nicht wie gewohnt im Wintertraining begleitet werden, sodass die jungen Talente mit dieser Challenge motiviert werden sollen. Die athletischen Fähigkeiten gehören zur Grundausbildung eines Radsportlers und auch erfahrene Athleten trainieren diese täglich.

Mehr lesen

GCA: Hohe Teilnahme der NRW-Jugend

Duisburg – Die NRW-Landestrainer im Nachwuchsbereich, Holger Sievers und Torsten Schmidt, sind begeistert von der freiwilligen hohen Teilnahme der Kadersportler U15/17 aus dem Bahn/Straßenbereich an der German Cycling Academie (GCA/Bund Deutscher Radfahrer). Die findet immer Dienstags Training ab 19 Uhr auf der Online-Plattform Zwift statt.

Mehr lesen

eCycling League Austria: Doppelsieg für NRW-Nachwuchs

Duisburg – Der eSport ist in Zeiten des Corona-Virus weiter eine interessante Alternative auch für Radsportler. Obwohl die Straßensaison beendet ist, gibt es vor dem Bildschirm die Möglichkeit der virtuellen Radrennen. Der Österreichische Radsportverband bietet derzeit die eCycling League Austria auf der Plattform Zwift an. Bei Wettkampf an diesem Wochenende (29. November) mischte der Nachwuchs des Radsportverbandes NRW vorne mit und dominierte die Nachwuchskategorie.

Mehr lesen
Landestrainer Torsten Schmidt jubelt mit Ben Jochum nach dem DM-Titel. Foto: RSV NRW

RSV NRW setzt seine Erfolgsserie fort

Langenhagen – Der Nachwuchs des Radsportverbandes NRW hat nach dem erfolgreichen Wochenende in Genthin nachgelegt: Bei den Deutschen Meisterschaften der Jugend U17 im Einzelzeitfahren holte sich Ben Jochum vom RC Musketier Wuppertal in Langenhagen den Titel. Jochum absolvierte die 10 Kilometer lange Strecke in 13:54 Minuten und war um elf Sekunden schneller als Matteo Groß (Concordia Reute). Dritter wurde mit zwölf Sekunden Rückstand Fabian Wünstel (RSV Rheinzabern).

Mehr lesen