Lehrgang für „Driverlizenzen“

Nach dem gültigen Reglement, müssen Fahrer von Begleitfahrzeugen in Radrennen im Besitz einer sogenannten „Driverlizenz“ sein. Voraussetzung hierzu ist eine Information oder Lehrgang. Inhaber von gültigen Lizenzen „Sportlicher Leiter“ benötigen diesen Lehrgang zum Führen eines Begleitfahrzeuges nicht.

Der Radsportverband NRW kommt seiner Verpflichtung nach und bietet daher folgenden Lehrgang an: Mehr lesen

TEAM SAUERLAND NRW p/b SKS GERMANY startet mit Schwung in die 3. Saison!

Das Team stellt bei SKS GERMANY Fahrer und Rennprogramm für 2018 vor

Team Sauerland p/b SKS Germany 2018
Foto: Helena Lange

Sundern – Eine besondere Saison steht bevor: Nachdem es sich in der Region erfolgreich bewährt hat, startet das TEAM SAUERLAND NRW bereits in seine dritte Saison. Am vergangenen Samstag wurden der Kader und das Rennprogramm für 2018 im Kommunikationszentrum „Orange World“ des neuen Hauptsponsors SKS GERMANY in Sundern vorgestellt. „Mit unserem erweiterten Engagement als Hauptsponsor sind zwei Dinge zusammengewachsen“, begrüßte SKS-Geschäftsführer Michael Beste die rund 150 Gäste, „Zum einen, wir als SKS GERMANY als ein in Deutschland produzierendes Unternehmen, zum anderen das TEAM SAUERLAND NRW. Beide sorgen dafür, dass sich junge Menschen aus der Region und NRW sportlich und beruflich weiterentwickeln können.“ Mehr lesen

Landesverbandsmeisterschaft Nordrhein-Westfalen 1er Straße, Werne-Langern

Der RSC 79 Werne wird die LV-Meisterschaft 1er-Straße in allen Klassen am 06.05.2018 durchführen. Gefahren wird auf einem 4,9 Kilometer langen, anspruchsvollen Rundkurs in Werne-Langern.

Aus gegebener Veranlassung weisen wir darauf hin, dass für alle anderen Veranstaltungen an diesem Tag Startverbot für NRW Lizenznehmer besteht.

gez.: Heinz Nordhoff, Leiter Kompetenzteam Straße,Bahn,Cross; Hermann Schiffer, Beauftragter Terminkalender NRW Mehr lesen

Weiterbildung VKK 2018 – Neuausbildung VKK 2018 – Ausbildung Kommissäre 2018

Die Technische Kommission lädt alle Kommissäre (Straße/Bahn/Cross) zu einem Weiter- bzw. Neuausbildungslehrgang ein: Ort: Sportschule Wedau – Friedrich-Alfred-Straße 15 – 47055 Duisburg – Seminarraum 1 Termin: Samstag, 03. März 2018 Beginn: 10.00 – 18.00 Uhr Im Rahmen des Lehrgangs besteht für erfahrene Kommissäre die Möglichkeit, die Prüfung zum VKK abzulegen. Kommissäre die 2018 als VKK eingesetzt werden wollen, wird die Teilnahme empfohlen! Als Eigenanteil sind am Tag der Veranstaltung € 10,00 pro Teilnehmer zu entrichten. Darin enthalten sind kalte Getränke und Kaffee während der Tagung, sowie ein Mittagessen. Lehrgangsleitung: Alexander Donike, Stefan Rosiejak Die TK bittet um Anmeldung bis zum 11. Februar 2018 an: matthias.kober@radsportverband-nrw.de Mehr lesen

Starker Auftritt der NRW Cross Jungstars am Doppel Deutschland Cup Cross Wochenende in Vechta und Herford

Am Wochenende fanden mit dem Vechtaer Querfeldeinrennen am Reiterwaldstadion am Samstag und dem Herforder Silvester Rad Cross am Sonntag die beiden letzten Läufe zum Deutschland Cup Cross statt.

Der Landesverband NRW war hier mit vielen Fahrern vertreten, wozu sicher auch die zuletzt zur Förderung des Cross Sports in NRW ins Leben gerufene Serie GENESIS NRW CROSS CUP powered by Panaracer & Alexrims beigetragen hat, denn hier kamen viele der jetzt bereits national startenden NRW – Crossfahrer erstmalig mit dieser Disziplin in Berührung. Mehr lesen

NRW Winterbahnmeisterschaft 2017

Feld der Elite beim Madison-Cup (Foto: A. Preißner)

Büttgen – Bei winterlichen Dezemberwetter fand am vergangenen Wochenende der traditionelle, erste Formtest für die kommende Bahnsaison mit der Winterbahnmeisterschaft NRW in der Halle des Sportforums Kaarst-Büttgen statt.

Trotz der Verkürzung auf drei Wettkampftage wurde auch in diesem Jahr im Omnium der bewährte Wettbewerbmix aus unterschiedlichen Massendisziplinen durchgeführt. Dazu konnten sich beim ersten NRW Madison-Cup Teams aller Altersklassen messen. Mehr lesen

RSV Unna ein Markenträger des Radsports in NRW

Sie sammelten im Vorjahr insgesamt 20 Medaillen bei WM, EM und bei der DM für den RSV Unna ein – (v.li.) Justin Wolf, Tanja Paller, Michel Heßmann, Franziska Koch, Simon Schmidt und Jon Knolle.
Foto: RSV Unna

Unna – In den Medien, lokal wie überregional, macht der Rad Sport Verein Unna regelmäßig sportliche Schlagzeilen. Wie großartig diese Erfolge sind, das wurde in der Gesamtheit noch einmal deutlich bei der „Ehrung der Medaillengewinner des Jahres 2017“. Der RSV Unna hatte dazu in das Autohaus Toyota Muermann nach Kamen eingeladen. Da standen sie dann auf der Bühne, Weltmeister, Europameister, Deutsche Meister. Aber auch der jüngste Radsport-Nachwuchs genoss die Wertschätzung der Gäste aus Sport, Politik und Wirtschaft. Die Radsportkinder des RSV wurden kürzlich bei der Unnaer Sport-Gala mit dem Förderpreis ausgezeichnet. Mehr lesen

Der Radsport trauert um Günter Schäfer

Günter Schäfer (Foto: privat)

Duisburg/Dortmund – Der Radsport in NRW und in Deutschland hat einen seiner engagiertesten und erfahrensten Vertreter verloren. Günter Schäfer ist in der Nacht auf den 05.09.2017 nach schwerer Krankheit in seiner Heimatstadt Dortmund im Alter von 79 Jahren verstorben.

Günter Schäfer war bereits als Jugendlicher in seinem Verein „Rad-Renn-Club Curve 24 Brackel“ erfolgreich als Rennsportler aktiv. In den Jahren 1959 und 1960 gehörte er der Deutschen Nationalmannschaft an und wurde Bronzemedaillengewinner der Deutschen Meisterschaft im 100 km Mannschaftszeitfahren. Nach seiner aktiven Zeit übernahm der engagierte Gewerkschaftsfunktionär als Koordinator und auch als Organisator überregionale Aufgaben. Mehr lesen