Start der NRW-Radtour

Kerpen/Duisburg – Am Donnerstag startete in Kerpen die 10. NRW-Radtour. Der Radsportverband NRW war wieder mit einem Infostand vor Ort und informierte die Teilnehmer über die Angebote der Radsportvereine im Freizeitsport, wie zum Beispiel das Radwandern oder das Deutsche Radsportabzeichen.

Rund 1500 Radfahrer hatten sich zur ersten Etappe von Kerpen nach Köln am Michael Schumacher Kart Center eingefunden. An der Anmeldung bildeten sich teils lange Schlangen, so dass der Start sogar noch um eine halbe Stunde verschoben werden musste, damit alle mitfahren konnten. Die Wartezeit bis zum Start wurde durch Livemusik und Interviews verkürzt, außerdem konnte man sich schon einmal für die anstehenden Kilometer stärken oder einen Blick auf die Kart Bahnen werfen. Mehr lesen

Neuer Radsportbezirk Köln-Bonn e. V.

Mit Wirkung vom 10.07.2018 wurden die ehemaligen Bezirksvereine „Radsportbezirk Mittelrhein-Süd e. V.“ und „Bund Deutscher Radfahrer (BDR) Bezirk Köln e. V.“ zum neuen Verein „Radsportbezirk Köln-Bonn e. V.“ verschmolzen. Die Eintragung des neuen Vereins erfolgte am 10.07.2018 im Vereinsregister des Amtsgerichtes Siegburg. Der neue Verein ist gültiger Rechtsnachfolger der bisherigen Vereine. Mehr lesen

1. RTF von Velo Solingen: legitime Nachfolge der legendären Solinger Klingentour!

Solingen – Am Samstag starteten 340 Fahrer bei strahlendem Sonnenschein und besten Temperaturen zu der ersten Radtourenfahrt von Velo Solingen. Der Verein beerbt somit die letztmals 2013 veranstaltete Klingentour vom RC Schwalbe. Die Strecke hat sich etwas mehr in das verkehrsarmere Bergische Land ausgerichtet. Das Weglassen der verkehrintensiven Rheinbegutachtung merkt man ebenfalls am Höhenprofil. Auf der 151 km-Strecke waren 2400 hm zu überwinden. Die 80 Streckenabsolventen auf dieser langen Runde schwärmten vor Allem für den herausragenden Streckenverlauf mit neuen, einsamen Sträßchen in der Tiefe des Bergischen Landes. Mehr lesen

DM Bahn – erneut Gold für Charlotte Becker

Dudenhofen – Charlotte Becker (RSV Unna/Hitec Products) ist die erfolgreichste NRW-Starterin bei der 132. Deutschen Bahnmeisterschaft im Pfälzer Spargeldorf Dudenhofen. In einem packenden Sprint sicherte sich die gebürtige Dattelnerin im Scratch der Frauen erneut den Titel der Deutschen Meisterin. Sie setze sich knapp vor Tanja Erath (Canyon Sram) und Anna Knauer (RC Germania Weißenburg) durch. Mehr lesen

Mannschaftswertung NRW Marathon Challenge

Nach dem 7. Lauf der NRW Marathon Challenge 2018 ergibt sich folgender Zwischenstand – am kommenden Wochenende geht die Challenge mit der Veranstaltung beim TSV Immendorf zuende.

1 Radsport-Club Erftstadt e.V. 58
2 RTV Kurbel Dortmund 86 e.V. 34
4 RSG Herne e.V. 28
3 RC Sprinter Waltrop 81 e.V. 27
5 RC Buer /  Westerholt e.V. 1982 15
6 RSC Essen-Kettwig e. V. 15
7 RSC Ruhr-Süd Witten e.V. 13
8 Marathon Ibbenbüren e.V. 8
9 ATS Hohenlimburg-Nahmer 1879 7
9 Erkelenzer Radsportclub e.V. 7
10 Radsportfreunde Bochum e.V. 6
11 Radteam Hamm e.V. 5
11 Grenzfahrer e.V. 5
12 PSV Iserlohn Abt. Radsport 4
12 SC Capelle ‚ 71 e.V. 4
12 VfR Büttgen 1912 e.V. Radsport 4
12 Schwelmer Radsportclub / Triathlon e.V. 4
12 TSVE 1890 Bielefeld e.V. 4
17 RC Tornado Rees e.V. 3
17 RSV Duisburg 09 e.V. 3
17 RuT Zeitdiebe Dortmund e.V. 3
17 SC 1912 91 Wegberg – Radsport 3
17 Pulheimer SC 1924/57 e. V. RTF 3
17 RC Bocholt 77 e. V. 3
17 RC Teuto e.V. Halle/Westf. 3
17 Paddel-u.Radsportclub Emsstern Rheine 3
17 RSV Staubwolke Refrath e.V. 3

DM Bahn – weitere Medaillen für NRW Athleten

Dudenhofen – Die Athleten des Radsportverbandes NRW sind weiterhin erfolgreich bei den 132. Deutschen Bahnmeisterschaften in Dudenhofen/Pfalz. Erfolgreichste Starterin ist Charlotte Becker (Datteln), die dem UCI Frauenteam Hitec Products angehört. Sie erkämpfte sich in der Einzelverfolgung eine Silbermedaille und kam knapp hinter der Deutschen Meisterin und ehemaligen Weltmeisterin im Zeitfahren Lisa Brenndauer ins Ziel. Freitag Abend kam noch eine goldene Medaille dazu. Nach dem krankheitsbedingten Ausscheiden von Lisa Fischer half die sympathische Westfälin beim thüringischen Team „maxx solar Lindig Cycling Team“ aus und gewann mit Ihren Kolleginnen das packende Finale vor den „d.velop Cycle Café Ladies“. Becker, die u. a. schon mehrfache Europameisterin und Bahn-Weltcupsiegerin sowie Straßen-Weltcupsiegern ist, ist somit bisher die erfolgreichste Radathletin aus NRW bei dieser Bahn DM. Mehr lesen

NRW Race BMX Sportler positionieren sich bei Deutscher BMX Meisterschaft und BMX Deutschland Cup

BMX DM – Team NRW
Foto: Volker Grevenhorst

Weiterstadt – Am 07 und 08. Juli 2018 war es wieder so weit: ein großer Anteil der deutschen BMX Race Sportler, die über eine Lizenz des BDR verfügen, trafen im hessischen Weiterstadt aufeinander und kämpften in rasanten Rennen um den Titel des Deutschen BMX Meisters sowie die Erstplatzierung des BMX Deutschland Cup.

Die beliebte BMX Strecke in Weiterstadt, die bekannte Freundlichkeit des gastgebenden Vereins und nicht zuletzt das bombastische Wetter lockten insgesamt 398 Sportler an den Start der Rennläufe der unterschiedlichsten Klassen. Aus NRW waren in diesem Jahr 34 Sportler dabei. Für einen deutschen Meister oder Meisterin hat es in diesem Jahr nicht gereicht, dafür errang Nils Neumann vom RC Buer/Westerholt 1982 e.V. den ersten Platz des BMX Deutschland Cups in der Klasse Cruiser 16 and under. Mehr lesen

Rückblick: MTB-Landesverbandsmeisterschaften NRW

Siegerehrung LVM XCO Haltern am See:  Weibliche U17 mit Clemens Sitas und Ralf Müller

Die Meisterschaften des Radsportverbandes NRW 2018 im Mountainbike in den Disziplinen Marathon (XCM) und Cross Country (XCO) liegen hinter uns.

XCM: Die Marathon-Meisterschaft wurde bei bestem Wetter im Rahmen des 9. MTB Marathons am Rursee am 24.6. erfolgreich ausgetragen. Eine Veranstaltung mit viel Leidenschaft auf Seite der Ausrichter, einer Festivalwiese mit sehr viel Atmosphäre und sehr viel Höhenmeter auf der Strecke. Viele Sportler waren begeistert und nahmen sich ein „Wiederkommen“ für 2019 in die sehr schöne Eifelregion vor. Zur Siegerehrung des  Verbandes gab sich der Vorsitzende des Radsportbezirks Aachen, Klaus Wissmann, die Ehre und übergab die Ehrenauszeichnungen an die Schnellsten. Mehr lesen