Kaderdokumente

Sportler*Innen die einem der Landeskader in den olympischen Disziplinen angehören, sind verpflichtet Ihrem jeweils zuständigem Landestrainer die unten aufgeführten Dokumente vorzulegen.

 

Trainingsdokumentation

Alle NRW Kadersportler/Innen haben die Möglichkeit Ihr Training über die Software TrainingPeaks zu dokumentieren. Die genauen Informationen hierzu erfolgen über den beim jeweils zuständigen Landestrainer.

Alternativ bieten wir zur Zeit noch eine Dokumentation der Daten über die Excel-Datei TBB an.Die zu beachtenden Punkte sind in der Datei erläutert. Weitere Erläuterung der Trainingsbereiche (und deren Abkürzungen) können dem Nachwuchsprogramm des BDR entnommen werden:

 

DaLid

Sportler*Innen die in den NRW Landeskader Radsport aufgenommen werden, erhalten einmal jährlich eine durch den Landessportbund NRW finanzierte Sportgesundheitsuntersuchung (SGU) zur Verfügung gestellt. Um an dieser Untersuchung teilnehmen zu können und in den offiziellen Kaderlisten des LSB aufgeführt zu werden ist es erforderlich eine Einverständniserklärung zur Datenverarbeitung in der Datenbank für den Leistungssport (DaLid) zu unterschreiben.

 

Anti-Doping

Der Radsportverband NRW arbeitet im Präventionsprogramm der NADA mit. Neben den obligatorischen Dokumenten (Anti-Doping Erklärung und Schiedsvereinbarun) ist daher von allen Kadersportlern*Innen jährlich das E-Learning Modul „Gemeinsam gegen Doping“ zu bearbeiten und vorzulegen.