Finale der VeloTiade 2023

Münster – Am kommenden Samstag steht das Finale der VeloTiade 2023 in Münster an, das wie im Vorjahr erneut in die direkte Vorbereitung des Saisonfinale des NRW-Radsports beim Münsterland-Giro gekoppelt ist. Gleichzeitig wird hier auch der letzte Lauf des NRW-Schüler-Cups in der U13 und die abschließende Siegerehrung sattfinden.

Mehr lesen

Athletikwettkampf NRW – Start ARAG Schüler-Cup Straße und MTB

Lünen – Am Samstag, den 20.01.24, fand am neuen Landesstützpunkt in Lünen der NRW Athletikwettkampf für die Nachwuchsklassen der Schülerinnen und Schüler (U11 / U13 / U15), sowie der weiblichen und männlichen Jugend (U17) statt. Austragungsort war die Sporthalle Lünen-Süd am Karl-Kiehm-Weg in Lünen. Neben der neue Dreifach-Turnhalle sorgte auch das Team des neugegründeten Trägervereins des Stützpunktes „BCW BikeCampus Westfalen e.V. für perfekte Rahmenbedingungen.

Mehr lesen

Technische Kommission – Besetzung

Die bisherige stellvertretende Vorsitzende der Technischen Kommission Rennsport, Susanne Wienand, ist zum 31.12.2023 aus persönlichen Gründen von ihrem Ehrenamt zurückgetreten. Das Präsidium des Radsportverbandes NRW dankt ihr herzlich für ihr Engagement und Weiterentwicklung des Kommissärwesens in NRW. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an den Vorsitzenden Ferdinand Ameis.

Mehr lesen

U19-Bundesligafinale: Arenz mit Bergtrikot und Platz 2

Wenholthausen – Im Rahmen des Sauerländer Bergpreises fand neben der Deutschen Bergmeisterschaft auch der letzte Lauf der Rad-Bundesliga der Junioren auf der anspruchsvollen 12,2-Kilometerrunde statt. Bestplatzierter NRW-Sportler war Maxim Roor (RSV Gütersloh / Team Embrace The World Cycling) auf Platz 18, von 40 Sportlern, die das Rennen beenden konnten.

Mehr lesen

Teams aus NRW beim Mannschaftszeitfahren in Genthin viermal siegreich

Genthin – Beim 32. Spee-Cup in Genthin (Sachsen-Anhalt) wurden am vergangenen Sonntag fast schon traditionell die Deutschen Meisterschaften im Mannschaftszeitfahren der Männer, der männlichen Jugend U17 und der Schüler U15, sowie im Paarzeitfahren der weiblichen U17 und U15 ermittelt. Zugleich zählten die Rennen im Junioren*innen und Elitebereich zur Wertung der Rad-Bundesliga.

Mehr lesen

Leon Arenz wird Vize-Weltmeister mit dem BDR-Bahnvierer

Cali – Bei den Bahn-Weltmeisterschaft der U19 in Cali sind derzeit mit Sina Temmen (SG Radschläger Düsseldorf) und Leon Arenz  (Staubwolke Refrath) zwei NRW-Nachwuchstalente im Einsatz.

Nach einem souveränen Auftritt und dem Sieg im Qualifikations-Vorlauf des Scratch, hatte Sina Temmen (SG Radschläger Düsseldorf) im Finale des Scratch-Wettbewerbes Pech und musste das Rennen nach einem unverschuldetem Sturz aufgeben.

Mehr lesen

Leidert holt WM-Bronze im U19 Zeitfahren

Glasgow – Louis Leidert (RSV rad-net) konnte bei der Weltmeisterschaft in Glasgow im Einzelzeitfahren der U19 Bronze gewinnen. Lange hatte er mit einer Fahrzeit von 29:03 Minuten in Führung gelegen, bevor in der Schlußphase des 22,8km langen Zeitfahrens Oscar Chamberlain (Australien) und Ben Wiggins (Großbritannien) an ihm vorbeizogen.

Mehr lesen

NRW-Meisterschaft Bahn in Bielefeld

Bielefeld – Am Samstag, den 12.08.23, fanden auf dem denkmalgeschützten Betonoval an der Heeper Straße in Bielefeld die NRW-Meisterschaften im Bahnradsport für die Nachwuchsklassen U11 bis Jugend U17 statt. Im Rahmen des traditionellen Steher-Cups des RC Zugvogel-Bielefeld erhielt so auch der Nachwuchs die Chance seine Leistungen auf der 333 Meter langen und aus fugenlos gegossenem Spannbeton bestehenden Bahn zu zeigen. Für den Stehersport gilt die Bahn aufgrund ihrer hohen Steilkurven als eine der schnellsten Betonpisten Europas.

Mehr lesen