Highlight beim Finale des NRW-Cross-Cups in Pulheim

Für die Freunde des Cyclocross gibt es einen sehr guten Grund mehr, zum fünften und letzten Lauf um den Bombtrack-NRW-Cross-Cup powered by Alexrims 2019/2020 am kommenden Samstag, den 14. Dezember 2019 nach Pulheim zu fahren. Zum großen Finale wird Rolf Wolfshohl erwartet, der erfolgreichste deutsche Radcrosser aller Zeiten, der auch die Siegerehrungen vornehmen wird.

Lang ist die Erfolgsliste von „le loup“, wie Rolf Wolfshohl respektvoll in Frankreich genannt wird. Insgesamt dreimal (1960, 1961 und 1963) wurde der Kölner bei den Profis Querfeldeinweltmeister und stand darüber hinaus fünfmal als Vizeweltmeister und viermal als WM-Dritter auf dem Podium. Außerdem wurde er vierzehnmal Deutscher Meister, davon dreizehnmal im Radcross.

Doch auch auf der Straße war er äußerst erfolgreich. Neunmal nahm er an der Tour de France teil und belegte dabei u.a. 1968 in der Gesamtwertung Rang 6. 1965 gelang ihm der Gesamtsieg bei der Spanienrundfahrt und 1968 beim Frühjahrsetappenrennen Paris-Nizza. Bei den Radklassikern Mailand-Sanremo und Lüttich-Bastogne-Lüttich fuhr er jeweils als Zweiter knapp am Sieg vorbei. Mehr lesen

Athletiklehrgang des MTB-Kaders

Langenfeld – Wenn es draußen kalt und nass wird, muss die Vorbereitung auf die neue Saison trotzdem weiter gehen. Als Vorbereitung auf den Athletiktest des Bund Deutscher Radfahrer im März fanden sich die Mountainbiker des Landeskaders NRW am ersten Advent zu einem Ausgleichtraining zusammen.

In den Hallen des Langenfelder Judovereins wurde an Kraft und Beweglichkeit gearbeitet. Ein Fokus dabei war das Fallen. Was man auf dem Rad nur äußerst ungern macht, wurde auf den Judomatten trainiert. Damit wird nicht nur präventiv das Verletzungsrisiko bei Stürzen gesenkt, sondern auch die Beweglichkeit und das Körpergefühl im Allgemeinen geschult. Danach wurden noch Übungen aus dem offiziellen Übungskatalog des BDR abgefragt. Die Eltern der jungen Athleten und Athletinnen unterstützen den Lehrgang als Bewertungsrichter an den verschiedenen Übungsstationen. Mehr lesen

Anmeldung für den NRW Landesverbandskalender Straße – Bahn – MTB – BMX 2020

Vereine und Organisatoren, die ein Rennen innerhalb des Landesverbandskalenders NRW für 2020 durchführen wollen, müssen die Veranstaltung bis zum  08.12.2019 beim Radsportverband angemeldet haben.

Analog zur Terminanmeldung für Rennen des BDR-Kalenders, wird der Radsportverband NRW, wie bereits in den Vorjahren, nur Online-Terminanmeldungen über rad-net.de entgegen nehmen. Organisatoren, die noch keine Zugangsdaten haben, können den Zugang bei www.rad-net.de über ein entsprechendes Formular (Menüpunkt: „Downloads“ – „Formulare“ – „BDR-Formular und Anleitung für Terminanmeldungen und Wettkampfausschreibungen“) anfordern. Bestehende Zugänge aus den Vorjahren behalten ihre Gültigkeit. Mehr lesen

NRW Cross Cup in Kreuzweingarten

Duisburg – Lokalmatador Habermann gewinnt Cyclocross in Kreuzweingarten

Der dritte Lauf des NRW-Cross-Cup lockte am vergangenen Samstag die Cyclo Cross Elite in die Voreifel nach Kreuzweingarten. Der TuS Kreuzweingarten-Rheder und der Radtreff Campus Bonn richteten dort zum zweiten Mal das Rennen ‚Crossweingarten‘ aus.

In 19 Rennklassen von der Hobbyklasse unter 11 Jahre über Elite-Amateure und Halbprofis bis zur Seniorenklasse über 60 Jahre waren alle Alterkategorien am Start. Euskirchens Bürgermeister Uwe Friedl zeigte sich von der Veranstaltung sehr beeindruckt und ließ es sich nicht nehmen die Sieger des Männerrennens persönlich zu ehren. Mehr lesen

Kader- und Stützpunkttraining Bahn Winter 2019/2020

In den Saisonpause im Oktober findet vom 08. bis 22.10.19 (beide Tage eingeschlossen) kein Bahntraining im Sportforum Kaarst-Büttgen bzw. Radstadion Köln statt!

Ab Dienstag, den 29.10.19 (bis zu den Osterferien 2020) findet das Kader-/Stützpunkttraining Bahn jeden Dienstag wie folgt in Büttgen statt:

  • 16:30 – 18.00 Uhr – Stützpunkttraining (Anfänger / Schüler)
  • 18.00 – 21.30 Uhr – Kadertraining  (U15 bis U23 Landeskader / Bundeskader)
  • Mehr lesen

    Finale des MTB-NRW-Cup 2019 in Remscheid

    Remscheid – Bevor an dieser Stelle in den Bericht zum Finale des NRW-Cup 2019 eingestiegen wird, gilt erst mal ein Dank an alle Vereine, die mit einem Rennen zu dieser Serie beitragen. Sicher läuft nicht immer alles perfekt, die viele ehrenamtlich eingebrachte Zeit sorgt aber erst dafür, dass es eine solche Rennserie in NRW gibt. Besonders für den Nachwuchs ist sie enorm wertvoll. Und, in Kombination mit dem 3-Nations-Cup, bietet sie auch aufstrebenden Talenten und Profis attraktive Starterfelder und Rennen. Mehr lesen

    Finale der MTB-Bundesliga 2019

    Titisee-Neustadt – Das Finale der Internationalen MTB-Bundesliga 2019 wurde am 28.09.2019 in Titisee-Neustadt ausgetragen. Aus NRW-Sicht hatten mit Ben Zwiehoff (MSV Essen-Steele 2011 e.V./Bergamont Racing) und Leon Kaiser (MSV Essen-Steele 2011 e.V./Team BULLS) gleich noch zwei Fahrer als Führende der Klasen Männer-Elite und -U23 die Möglichkeit, sich den Sieg in der jeweiligen Gesamtwertung zu sichern. Und auch die weiteren Starter aus NRW hatten sich gute Ausgangspositionen für ein Top10-Ergebnis erfahren. Die Starterfelder waren in jedem Fall eines Finales würdig. Viele internationale Topfahrer gaben sich die Ehre, besonders aus der Schweiz war eine sehr starke Fraktion vor Ort. Mehr lesen

    MTB-Bundesliga in Freudenstadt

    Freudenstadt – Vom 21.09.-22.09.2019 gastierte die MTB-Gemeinschaft zum vorletzten Rennen der Bundesligasaison in Freudenstadt. Den Auftakt machten die Fahrer und Fahrerinnen mit einem Short Race am Samstag, gefolgt vom XCO-Rennen am Sonntag. Bereits im Short Race konnten erste Duftmarken für das Wochenende gesetzt werden. In der Frauen Elite fuhr Emma Blömeke (ATV Haltern/Conway Factory Racing with X-Sight) auf einen starken siebten Platz. Dies war Ansporn genug für die Fahrer in der Eliteklasse Herren und mit Leon Kaiser (MSV Essen-Steele 2011 e.V./Team BULLS) auf Platz fünf und Ben Zwiehoff (MSV Essen-Steele 2011 e.V./Bergamont Racing) mit einem starken Platz drei nahmen sie die Vorlage perfekt auf. Mehr lesen