Neue Termine Alpecin-OWL-Nachwuchs-Cup 2019

Duisburg – Dem Radsportbezirk Ostwestfalen-Lippe wird die Genehmigung erteilt für landesverbandsoffene Nachwuchsrennen „Alpecin-OWL Nachwuchs-CUP 2019“ folgende Klassen U11 – U17 m/w auszurichten.

03.03.2019 Güterloh

09.03.2019 Paderborn

17.03.2019 Herford

30.03.2019 Bielefeld

gez. Hermann Schiffer, Beauftragter Terminkalender

Ausschreibung zum Jugendleiterseminar 2019

Duisburg – Die Radsportjugend NRW lädt am 03.02.2019 zu einem Jugendleiterseminar in den Großraum Ruhrgebiet ein. Das Seminar soll den Teilnehmern Informationen zur allgemeinen Kinder- und Jugendarbeit geben und dabei helfen die Aufgaben einfach und ordnungsgemäß umzusetzen. Die Nachwuchsarbeit in unseren Vereinen soll dadurch nachhaltig verbessert werden.

Zielgruppe:
Angesprochen für diese Maßnahme sind Jugendleiter und Jugendsprecher, sowie aktive in der Jugendarbeit mitarbeitende Mitglieder im Radsportverband NRW bis 27 Jahre. Ältere Interessierte mögen sich bitte mit der Seminarleitung in Verbindung setzten. Mehr lesen

Einladung Veranstaltertreffen Cross

Duisburg – Hiermit laden wir zur Nachbesprechung der Cross-Saison 2018/2019 und Vorschau auf die Saison 2019/2020 am Samstag, den 9. Februar 2019 in der Sportschule Wedau, Friedrich-Alfred-Straße 15 in 47055 Duisburg ein.

Die Veranstaltung beginnt um 10.00 Uhr, die Mitteilung des Raumes, in dem die Sitzung stattfinden wird, erfolgt rechtzeitig und gesondert vor dem Treffen.

Zu diesem Termin sind alle Vereine im Radsportverband NRW eingeladen, die Interesse an der Veranstaltung von Cross-Rennen haben. Insbesondere gilt die Einladung den Vereinen und Veranstaltern, die bisher schon Läufe des NRW-Cross-Cups ausgetragen haben oder sich zukünftig der Rennserie anschließen möchten. Mehr lesen

Workshop “Schritt für Schritt” zur erfolgreichen Radrennveranstaltung

Duisburg – Die Arbeitsgruppe Radrennveranstaltungen im Kompetenzteam Straße/Bahn/Cross des Radsportverbandes NRW beabsichtigt, am 17. Februar 2019 unter dem Titel “Schritt für Schritt” einen Workshop für Vereine anzubieten, die sich interessieren, zukünftig ein Straßen-, Bahn- oder Crossrennen zu veranstalten, in diesem Bereich aber noch über keine oder nur wenig Erfahrungen verfügen. Mehr lesen

Einladung und Tagesordnung zur Jugendhauptversammlung

Duisburg – Zu unserer Jugendhauptversammlung am 02.02.2019 in Nettetal veröffentlichen wir fristgerecht die Tagesordnung. Die Mitgliedsvereine und weiteren Delegierten erhalten die Einladung außerdem per Email. Neben den formellen Tagesordnungspunkten wird der Jugendvorstand  über geplante Projekte und Angebote im Jahr 2019 informieren. Hier sind sicherlich die geplante MTB-Schulsportmeisterschaft sowie das Festival der Radsportjugend interessante Themen. Mehr lesen

Der Radsportverband NRW sucht zusätzliche Kommissäre

Elsdorf – Für die Bereiche Straße/Bahn/Cross/MTB sucht der Radsportverband NRW neue Kollegen und Kolleginnen für die Tätigkeit als Kommissär. Wer Interesse daran hat, bei Radrennen nicht nur zuzusehen, sondern unmittelbar dabei zu sein, kann sich gerne melden.

Voraussetzung ist die Mitgliedschaft in einem Radsport-Verein in NRW. Nach dem Absolvieren eines entsprechenden Lehrgangs kann die Lizenz beantragt werden. Der nächste Lehrgang zur Neuaus- und Weiterbildung ist für den 17.03.2019 in der Sportschule Duisburg-Wedau geplant. Interessenten melden sich bitte bei: Mehr lesen

Termin Jugendhauptversammlung 2019

Duisburg – Die Radsportjugend NRW wird ihre Jugendhauptversammlung 2019 am Samstag, den 02. Februar 2019 ab 10:00 Uhr in 41334 Nettetal, Lobbericher Straße 69a durchführen.

Die entsprechende Einladung wird frühzeitig an alle Vereine und Mitglieder der JHV versendet.

Wir bitten um entsprechende Beachtung und Einplanung des Termins.

Simone Schlösser, Jugendleiterin

Schulung zum scan&bike Multiplikator

Duisburg -Der Bund Deutscher Radfahrer hat eine Ausschreibung veröffentlicht in der Multiplikatoren für die Anwendung von scn&bike gesucht werden: scan&bike ist das elektronische Anmeldesystem für RTF- und CTF-Veranstaltungen (bisher 1.805 Veranstaltungen mit mehr als 680.000 Teilnehmern). Als non-profit-project ist scan&bike auf ehrenamtliche Mithilfe angewiesen. Für die Weiterentwicklung suchen wir interessierte Radfahrer/innen, die sich im “RTF-Geschäft“ gut auskennen und Computer- und Software-Kenntnisse im kleinen Rahmen mitbringen. Aufgabe des scan&bike-Multiplikators ist es, die Veranstalter vor Ort eigenständig zu betreuen, als lokale Kompetenz den Einsatz der Technik von scan&bike zu organisieren und zu kontrollieren. Je nach räumlicher Ausdehnung und Veranstaltungsdichte sind max. 10 Veranstaltungen pro Jahr zu begleiten. Unterstützung in Form von Rat und Tat gibt es über ein dreistufiges Supportsystem, erprobte Schulungsunterlagen und Organisationshilfsmittel stehen zur Verfügung. Die Multiplikatoren verwalten den regionalen Hardwarepool – niemand muss Systeme selbst installieren oder zusammenstellen, Probleme werden über Fernwartung behoben. Nachfolgend die Eckdaten zur Schulung: Termin: 26. Januar 2019 Beginn: 9.00 Uhr Ende: 15.00 Uhr Ort: Sportschule des Landessportbundes Hessen (LsbH), Otto-Fleck-Schneise 4, 60528 Frankfurt Lehrgangsleitung: Jörg Homann, scan&bike Technik und Prozesse Organisatorisches: Die Teilnahme ist kostenfrei. Der Bund Deutscher Radfahrer e. V. übernimmt für diese Schulung die Kosten für Verpflegung (Tagungsgetränke und Mittagessen). Interessenten wenden sich vorab an Jörg Homann unter der Telefon-Nr. 0228 9798821. Meldungen von interessierten BDR-Mitgliedern sind dann unter Angabe der vollständigen Personalien (Name, Anschrift, Geburtsdatum, Verein) an die BDR-Geschäftsstelle, Breitensport (E-Mail: gabi.rubin@bdr-online.org). Der Meldeschluss ist der 12. Januar 2019. Das Zustandekommen der Schulung ist abhängig von der Anzahl der Anmeldungen. Eine entsprechende Information/Bestätigung erhalten die Teilnehmer nach Meldeschluss. Wir freuen uns auf euch! gez. Jörg Homann gez. Gabi Rubin Referat BDR Breitensport