Anmeldung zum RMCD läuft

Die Austragungsorte des Radmarathon-Cup Deutschland 2020. Grafik: BDR

Frankfurt – Die 31. Saison des Radmarathon-Cups Deutschland (RMCD), organisiert vom Bund Deutscher Radfahrer (BDR) steht in den Startlöchern. Die Anmeldung zu der Breitensport-Serie ist nun geöffnet.

Drei Veranstaltungen finden in diesem Jahr auch in Nordrhein-Westfalen statt: Am 17. Mai macht der Cup beim TSVE Bielefeld Station, am 21. Juni organisiert die RSG Ford Köln einen Marathon der Serie und am 6. September ist der Radmarathon im Rahmen des Radfest NRW Teil des RMCD. Mehr lesen

Anmeldung zur NRW Marathon-Challenge 2020 geöffnet

Duisburg – Die Anmeldung zum Serienfahrer der NRW Marathon Challenge 2020 ist geöffnet. Die Breitensportserie, die in diesem Jahr aus zehn Radtourenfahrten mit einer Länge von über 200 Kilometern besteht, bietet wieder eine Reihe ausgewählter Marathon-Veranstaltungen in ganz NRW.

Die erfolgreiche Teilnahme an der Serie wird mit einer besonderen Auszeichnung gewürdigt: Um das begehrte Serientrikot zu erhalten, muss die Anmeldung als Serienfahrer bis spätestens 4. Juni 2020 erfolgen. Diese ist kostenlos. Mehr lesen

NRW-Radwanderer 2019 erfolgreich

Frankfurt – Pünktlich zum Jahresbeginn hat der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) die Bundeswertung 2019 der Radwanderfahrer veröffentlicht. Die BDR-Radwanderer fuhren 2019 über 2,5 Millionen Kilometer und auch die Radwanderfahrer aus Nordrhein-Westfalen trugen dazu einen großen Anteil bei.

82 Vereine aus ganz Deutschland bewarben sich in fünf Klassen um den Titel des „Bundessiegers im Radwandern“. Die Klassen sind je nach Vereinsstärke konstruiert. Zwei Zahlen veranschaulichen die Aktivitäten der BDR-Vereine: Die 82 Vereine organisierten 5321 Radwandertouren und fuhren dabei 2.664.582 Kilometer. Mehr lesen

Anmeldung zum NRW-CTF-CUP 2020 frei geschaltet

Duisburg – Pünktlich zum Jahresende kann man sich nun für den NRW-CTF-CUP 2020 anmelden. Insgesamt warten 8 Veranstaltungen ab Ende Februar darauf unter die Stollenreifen genommen zu werden. Wer 5 Veranstaltungen erfolgreich absolviert hat bekommt am Ende des Jahres die Auszeichnung als Serienfahrer. Alle Informationen zum NRW-CTF-CUP 2020 findet ihr hier. Dort kann man ebenfalls direkt zur Anmeldung gelangen, die auch dieses Jahr wieder mit Hilfe von scan.bike durchgeführt wird. Mehr lesen

Bundes-Radsport-Treffen 2021 in Siegburg

Duisburg – Das Bundes-Radsport-Treffen (BRT) 2021 wird in Nordrhein-Westfalen stattfinden. Die Kommission für Breitensport im Bund Deutscher Radfahrer (BDR) vergab die Breitensport-Veranstaltung in den Radsportbezirk Köln-Bonn nach Siegburg.

Geplant ist das BRT vom 25. bis 31. Juli. Als Zugabe soll tags darauf, am 1. August, noch die RTF des RV Siegburg an Ort und Stelle stattfinden. Unter anderem sind ein Bergsprint vom Bahnhof Siegburg zum Michaelsberg sowie Strecken durch die Kölner Bucht, den Oberbergischen Kreis, den Westerwald sowie ins Rheintal geplant. Start- und Zielort der Touren ist jeweils Siegburg. Mehr lesen

Bundeskonferenz BDR-Kommission Breitensport: Elfgen zum Sprecher der LV gewählt

Die Teilnehmer der Bundeskonferenz der BDR-Kommission Breitensport, ganz rechts Helmut Elfgen vom Radsportverband NRW. Foto: Bernd Schmidt

Frankfurt – Die Experten für Breitenradsport der Landesverbände und des Bund Deutscher Radfahrer (BDR) trafen sich kürzlich in Frankfurt am Main zur Bundeskonferenz Breitensport, darunter auch Helmut Elfgen, Vizepräsident für Breitensport im Radsportverband NRW. Die Konferenz gilt als der Abschluss des Jahres und der Auftakt für die Zukunft der breitensportlichen Aktivitäten im BDR.

Elfgen wurde dort als Sprecher der Landesverbände gewählt und hat sich einige Ziele gesetzt: „Ich möchte die RTFs etwas attraktiver zu machen, zum Beispiel mit einer Hüpfburg und einem Fahrrad-Parcours, um Kinder mit ihren Eltern zum Start-/Zielbereich zu bewegen. Im Vorfeld sollten natürlich die Kindergärten und Grundschulen von dem Angebot informiert werden“, so Elfgen. Weiter will er mit an der elektronischen Wertungskarte arbeiten, deren Einführung im Rahmen der Konferenz angekündigt wurde. Eine Arbeitsgruppe plant hierzu eine umfassende Handy-App. Am Herzen liegt Helmut Elfgen auch weiterhin die Warnwestaktion zur Initiative „1,5 Meter Abstand“. Diese will er in den anderen Landesverbänden vorstellen und diese zum Mitmachen bewegen. Mehr lesen

Drei Termine des Radmarathon-Cup Deutschland in NRW

Die Austragungsort des Radmarathon-Cup Deutschland 2020. Grafik: BDR

Duisburg – Die Planungen für 2020 laufen schon auf Hochtouren – auch im Bereich Breitensport. Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat jetzt die Termine des Radmarathon-Cup Deutschland vorgestellt – drei Veranstaltungen davon finden auch in Nordrhein-Westfalen statt.

20 Radmarathons der Extra-Klasse fasst der BDR in einer besonderen Serie zusammen, die seit 1990 durchgeführt wird und die Langstreckenfahrer nunmehr in seiner 31. Saison begeistert. BDR-Koordinator Horst Schmidt erhielt weit über 20 Bewerbungen und hatte die Qual der Wahl. Jetzt konnte er einen regional und terminlich ausgewogenen Kalender präsentieren. „Wir freuen uns über die Bereitschaft unserer BDR-Vereine, bei dieser bedeutenden Serie mitzuwirken. Dabei können wir auf bewährte Ausrichter zurückgreifen, auf Wiedereinsteiger und auf ganz neue Mitglieder unserer Radmarathon-Familie“, so Schmidt. Mehr lesen

Gravel Workshop mit Jörg Arenz

Duisburg – Bei schönstem Herbstwetter fand am Samstag ein Gravel Workshop für Freizeitsportler mit dem ehemaligen Deutschen Meister im Radcross Jörg Arenz statt. Der Workshop wurde vom Radsportverband NRW in Kooperation mit dem RC Buer / Westerholt ausgerichtet. Nach einer kleinen Einleitung im Bikepark Gelsenkirchen ging es mit den Rädern in den Landschaftspark Hoheward zu den praktischen Übungseinheiten. Auf dem Programm standen Fahrtechnikübungen bergab und bergauf, aber auch das richtige Tragen und schnelle absteigen vom Rad wurden fleißig geübt. Je öfter die Übungen durchgeführt wurden, umso besser klappte es bei allen Teinehmern. Viele Bilder vom Workshop findet ihr in einer Galerie beim RC Buer / Westerholt. Mehr lesen

Abschluß zum NRW-CTF-CUP in Siegburg

Duisburg – Bei schönstem Herbstwetter endete der NRW-CTF-CUP am Samstag mit der CTF des RTC Köln. Die Tour führte die Teilnehmer noch einmal ins Bergische Land, bevor die erfolgreichen Serienfahrer ihre Auszeichnung entgegen nehmen konnten. Dieses Jahr gab es einen stylischen Pizzaschneider in Form eines Fahrrades von der Firma Park Tool, der vom Vizepräsidenten Freizeitsport, Helmut Elfgen, überreicht wurde. Nach der Winterpause geht es dann am 29.02.2020 mit der CTF des RSV Coesfeld und dem NRW-CTF-CUP 2020 wieder weiter. Mehr lesen