Finale der NRW Marathon Challenge beim RV Adler Lüttringhausen

Lüttringhausen – Am kommenden Samstag, den 7. September, findet das Finale der NRW Marathon Challenge 2019 statt. Der Adler Radmarathon in Remscheid des RV Adler Lüttringhausen ist die zehnte Station der Breitensport-Serie und zugleich Teil der Interland Trofee. „Zum Abschluss der Marathon-Saison gibt es noch einmal ein echtes Highlight“, so die Organisatoren.

Im Herzen des Bergischen Landes sind ein paar Körner in den Beinen und eine gute Übersetzung am Rennrad sehr empfehlenswert, denn einfach sind die Strecken nicht, führen aber durch eine tolle Landschaft auf verkehrsarmen Nebenstraßen. „Links und rechts gibt es viel zu sehen: die typische bergische Landschaft mit viel Wald, Wasser, Wiesen, Kühe und vieles mehr“, beschreiben die Organisatoren Gegend. Mehr lesen

Planungen für 2020 in NRW: Zweimal Terminschutz

Köln – Der Radsportverband Nordrhein-Westfalen bittet darum bei den Planungen für das Radsportjahr 2020 um die Berücksichtigung von zwei Daten, an denen ein Terminschutz wirksam wird.

Am Samstag, den 6. Juni 2020, finden die 2. MTB-NRW Schulsportmeisterschaften statt. Am Sonntag, den 6. September 2020, wird das RADFEST NRW 2020 im Lippepark in Hamm augestragen, wo fast alle Facetten des Radsports präsentiert werden sollen. Mehr lesen

NRW-Vereine top beim Bundesradsporttreffen in Neustadt an der Weinstraße

Duisburg – In der vergangenen Woche fand in Neustadt an der Weinstraße das diesjährige Bundesradsporttreffen (BRT) des Bund Deutscher Radfahrer statt. An den acht Radsporttagen zählten die Ausrichter 5.500 Starts, eine tolle Zahl.

Dabei waren die Radsportlerinnen und Radsportler aus NRW sowohl einzeln wie auch als Team sehr gut vertreten. Gleich zehn von 28 Vereinen der Vereinswertung kommen aus NRW, wo die über die Woche gefahrenen Kilometer für die Wertung zählen. Mit 22.672 Kilometern und über 6000 Kilometern Vorsprung gewann der RSC Schwalbe 08 Eilendorf (51 Teilnehmer) die Vereinswertung vor den Radsportfreunden Münster (24 Tln.) und der RK Solidarität Gera (27 Tln.). Auf den Plätzen vier und fünf folgten mit dem RSC Werne und der RSG Ford Köln weitere Vereine aus NRW: Mehr lesen

Bundes-Radsport-Treffen: Die Pfalz freut sich auf die Radfahrer

Neustadt – Das Jahreshighlight der Breitensportler im Bund Deutscher Radfahrer (BDR) steht unmittelbar bevor. Am Samstag beginnt das 70. Bundes-Radsport-Treffen in Neustadt an der Weinstraße – eine Woche Radsport total in der Bundeshauptstadt des Breitensports. Der RV Edelweiß Lustadt und seine Partnervereine aus der Region freuen sich auf zahlreiche Gäste aus dem gesamten Bundesgebiet. Mehr lesen

Start zur NRW-Radtour 2019

Duisburg – Auch in diesem Jahr war der Radsportverband NRW mit einem Infostand beim Start der NRW-Radtour dabei. Los ging es im Flora Park von Rheda-Wiedenbrück. Morgens um 9:00 Uhr waren die ersten Teilnehmer vor Ort, um sich für die Tour anzumelden und das Gepäck aufzugeben. Die meisten der 1.400 Starter sind alle 4 Tage dabei, viele davon Wiederholungstäter, wie man den Trikots und Gesprächen entnehmen konnte. Über 210 km führt die Tour die Teilnehmer in diesem Jahr durch ganz Ostwestfalen-Lippe. Bis zum Start um 13:00 Uhr gab es genug Gelegenheit Werbung für den organisierten Radsport in NRW zu machen, wie zum Beispiel das Deutsche Radsportabzeichen. Pünktlich um 13:00 Uhr starteten die Teilnehmer dann in zwei großen Gruppen zur ersten Etappe, die sie nach Paderborn führte. Mehr lesen

NRW Marathon Challenge und Interlandtrofee beim 34. Condor-Flug

Köln – Im Rahmen des 34. Condor-Fluges des RTC Concor Immendorf findet zum 27. Mal auch der Radmarathon statt. Und dieser ist die nächste Station der NRW Marathon Challenge am kommenden Sonntag, den 21. Juli. Außerdem sind die Touren Teil der Interlandtrofee, die gemeinsam mit dem Niederlanden und Belgien veranstaltet wird.

Immendorf ist der südlichste Stadtteil von Köln. Die Marathon-Strecke führt auf ihren 201 Kilometern und rund 1550 Höhenmetern über das Vorgebirge bis in die Eifel. Einige bekannte Orte in landschaftlich schöner Umgebung sind: Satzvey, Kakus-Höhlen, Nettersheim, Marmagen, Dahlemer Binz, Burg Reifferscheid und die Wildenburg. Mehr lesen

Landeszielfahrt in Wachtberg für den guten Zweck

Wachtberg – Am Samstag, den 13. Juli, findet in Wachtberg, nahe der Kugel, dem Wachberger Wahrzeichen, eine Landeszielfahrt statt. Dazu lädt Jochen Güttes, 1. Vorsitzender des RTC Mehlem 1984 e.V. ein.

Die Einschreibung zur Tour ist von 10 bis 14 Uhr möglich. Auch Radsportler, die keine Wertungskartenfahrer sind, sind herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Alle Einnahmen kommen dem guten Zweck zugute. Mehr lesen

Round Table zum Thema „Zukunft der Mobilität in NRW“

Essen – Am kommenden Freitag, den 5. Juli, findet in Essen ein „Round Table“-Gespräch zum Thema „Zukunft der Mobilität in NRW“ statt. Der Landessportbund (LSB) NRW hat mehrere Gesprächspartner eingeladen und neben dem LSB-Präsidenten Walter Schneeloch werden auch unter anderem NRWs Verkehrsminister Hendrik Wüst und der Vizepräsident des Radsportverbandes NRW Volker Maas auf dem Podium sein. Mehr lesen

Sonntag NRW-CTF-CUP beim RV Sturmvogel Essen

Duisburg – Am Sonntag, 30. Juni 2019, findet mit der CTF des RV Sturmvogel Essen ein weiterer Lauf zum NRW-CTF-CUP statt. Der RV Sturmvogel Essen gibt dazu einen kleinen Überblick zur Veranstaltung:

Auch dieses Jahr werden wir euch wieder unsere landschaftlich abwechslungsreiche CTF anbieten. Wir starten wie im letzten Jahr ab der Grundschule in 45289 Essen-Burgaltendorf, Alte Hauptstraße 50. Der Streckenverlauf ist für alle geeignet und führt durch die schöne Hügellandschaft des Essener Südens und weiter in die nördlicheren Teile Essens über die Halde Rheinelbe. Auf dem Gelände des Come-Center of Mountainbike könnt ihr euch und euer Bike an die Grenzen bringen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Getränke, Kaffee und Kuchen und Grillwürstchen werden angeboten. Der Streckenverlauf ist hier online abrufbar: http://www.gpsies.com/mapFolder.do?id=40101 Mehr lesen

Nächster Halt in der NRW Marathon Challenge: 12. Rodenkirchener Eifelmarathon

Rodenkirchen – Der 12. Rodenkirchener Eifelmarathon am Sonntag, den 23. Juni, ist die achte Station der NRW Marathon Challenge 2019. Dort geht es vom Kölner Süden aus in die Eifel und wieder zurück nach Köln. „Wir bieten unterschiedlich lange Touren, interessante Strecken und gute Verpflegung“, so die Organisatoren.

Der Marathon umfasst 201 Kilometer und rund 2700 Höhenmeter. Gestartet werden kann zwischen 6:30 und 7:30 Uhr. Die restlichen Strecken, die vom RTC Rodenkirchen angeboten werden führen über 49 (320 Höhenmeter), 74 (500 Hm), 111 (900 Hm) und 153 Kilometer (1800 Hm). Mehr lesen