VeloTiade am 02.10.22 in Münster

Münster – Passend zum Saisonfinale beim Münsterland-Giro findet auch die diesjährige letzte VeloTiade am Sonntag, den 02.10.22, auf dem Parkplatz von Möbel Höffner Münster statt (Haus Uhlenkotten 28, 48159 Münster). Bei diesem Freizeit- und Bewegungsangebot für Kinder und Jugendliche kann bei drei spielerischen Herausforderungen das Talent auf dem Fahrrad geübt und gezeigt werden. Kostenlos teilnehmen können alle Kinder im Alter von etwa 8-14 Jahren, mit eigenem verkehrssicherem Fahrrad und einem Fahrradhelm.

Mehr lesen

ABUS-Ruhrbike Festival mit gelungenem Comeback

Wetter (Ruhr) – Lange drei Jahre mussten Mountainbike-Enthusiasten seit der letzten Austragung des ABUS-Ruhrbike-Festivals in Wetter warten. Drei Jahre in denen sich der Radsport im Allgemeinen, aber auch der Mountainbikesport im Speziellen enorm weiterentwickelt hat. Insofern ist es keine Selbstverständlichkeit, nach drei Jahren corona-bedingter Pause einfach so weiterzumachen wie immer, ohne dass die Qualität der Veranstaltung darunter leidet. Glücklicherweise haben viele NRW-Radsport-Events in diesem Jahr bereits gezeigt, dass sich Sportler*innen und Vereine erfolgreiche Konzepte ausgedacht haben und diese auch in der Praxis funktionieren. Beispiel gefällig? Dann schauen wir doch mal aufs Ruhrbike-Festival.

Mehr lesen

VeloTiade am 25.09.22 in Paderborn

Paderborn – Am Sonntag, den 25.09.22, findet von 12.00 -16.00 Uhr auf dem Parkplatz von Möbel Höffner Paderborn (Wilfried-Finke-Allee 2, 33104 Paderborn) die dritte Auflage der VeloTiade des Radsportverbandes NRW statt. Mit diesem neuen Freizeit- und Bewegungsangebot für Kinder und Jugendliche rund um das Thema Fahrrad, sollen Kinder und Jugendliche mit den Vereinen vor Ort zusammengebracht werden.

Mehr lesen

Erfolgreiche MTB-NRW-Meisterschaften am Haltener Dachsberg

Auch in diesem Jahr lud der ATV Haltern die besten Mountainbiker aus NRW zum traditionellen Rennen am Dachsberg ein. Auf der von der Hitze sehr staubigen Strecke wurden neben dem 5. Lauf zum NRW Cup auch die neuen Landesverbandsmeister*innen NRW im olympischen Cross Country gesucht. Die Besonderheit bei den NRW-Meisterschaften im XCO ist stets, dass es sozusagen zwei Rennen in einem gibt. Zunächst einmal geht es natürlich um den Tagessieg im NRW-Cup. Dieser kann theoretisch von allen Fahrern im Feld errungen werden. Darüber hinaus gibt es aber auch noch einen Kampf um die NRW-Meisterschaft. In dieser Kategorie werden dementsprechend nur Fahrerinnen und Fahrer aus einem Verein in NRW gewertet. So kommt es zum Beispiel, dass Lennart Voege vom Team SARIS ROUVY Sauerland in der Elite-Kategorie „nur“ Dritter gesamt hinter dem Holländer Stan Godrie sowie dem für Rheinland-Pfalz fahrenden Gerrit Rosenkranz geworden ist, jedoch gleichzeitig der beste NRW-Sportler war und sich somit den NRW-Landesmeistertitel gesichert hat. Bei den Frauen ging der Titel an Emma Blömeke, in der männlichen U23 Kategorie siegte Benjamin Muth. Dass der ausrichtende Verein ATV Haltern seit Jahren für eine gute Nachwuchsarbeit steht und dazu auch noch Heimvorteil besitzt, stellten die Mädchen und Jungs in den Kategorien U11-U17 unter Beweis. So gewannen sowohl Tom Bußmann sowie Mieke Gehrke in der U17-Kategorie, als auch Jola Aelken und Luke Wehner in der U15-Kategorie die jeweiligen NRW-Meistertitel. Während die Siege in der männlichen und weiblichen U13 Kategorie an Paul-Frederik Gebauer vom Riese & Müller MTB-Racing Team und Johanna Budde vom MBC Bochum nicht an den ATV aus Haltern gingen, war die U11-Kategorie erneut fest in Händen des ausrichtenden Vereins. Theo Wehner und Marlene Haverkamp rundeten eine gelungene Veranstaltung am Dachsberg ab. Der Radsportverband Nordrhein-Westfalen gratuliert allen Titelträgern*innen und dankt dem ATV Haltern recht herzlich für eine tolle Austragung einer gelungenen Veranstaltung. Mehr lesen

Radsportverband NRW blickt auf erfolgreichen Sommer zurück

Duisburg – Aufgrund dessen, dass die meisten Radsportdisziplinen Sommersportarten sind, überschlagen sich die Radsportereignisse naturgemäß dann, wenn andere entspannt im Urlaub verweilen. In der heißen Phase des Radsportssommers konnten zahlreiche Sportlerinnen und Sportler aus NRW in ihren Disziplinen überzeugen und so für internationale Titel, Medaillen sowie Spitzenplatzierungen sorgen.

Mehr lesen

ABUS-Ruhrbike-Festival als großes Finale der internationalen Mountainbiker

Beim 15. ABUS-Ruhrbike-Festival 2022 erwartet Teilnehmer und Zuschauer ein großes und abwechslungsreiches Programm mit hochklassigem Sport. Nachdem die Corona-Pandemie in den vergangenen Jahren auch den Mountainbike-Rennsport kaum möglich gemacht hat, soll es am 24. & 25. September 2022 in Wetter (Ruhr) endlich wieder rund laufen. Die Mountainbikerennen rund um den Harkortberg in Wetter sind traditionell eines der großen Highlights im Rennsportkalender der Mountainbikeszene.

Mehr lesen

VeloTiade am 11.09.22 in Rösrath

Rösrath – Die VeloTiade ist ein Freizeit- und Bewegungsangebot für Kinder und Jugendliche rund um das Thema Fahrrad, dass der Radsportverband NRW e.V. in diesem Jahr erstmalig in vier Städten Nordrhein-Westfalens durchführt. Am Sonntag, den 11.09.22, findet von 12.00 -16.00 Uhr auf dem Parkplatz von Möbel Höffner Köln-Rösrath (Auf der Grefenfurth 5, 51503 Rösrath) die zweite Veranstaltung statt. Teilnehmen können alle Kinder im Alter von etwa 8-14 Jahren, mit eigenem verkehrssicherem Fahrrad und einem Fahrradhelm, die Teilnahme ist kostenlos und die Anmeldung kann direkt vor Ort erfolgen.

Mehr lesen

Jesse Schulte bester Deutscher bei der Junioren WM Downhill

Mit seinem 31. Platz war Jesse Schulte bester Deutscher im Junioren WM Rennen in Les Gets (Frankreich). Sieger wurde der Brite Jordan Williams. Jesse Schulte kämpfte sich im internationalen Starterfeld durch die Quali und gehörte zu den besten 60 Fahrern der Welt. Die technisch anspruchsvolle Strecke machte es den Teilnehmern schwer. Das Wetter sorgte für ungleiche Bedingungen im Wettbewerb. Während ein Teil der Athleten spät am Vormittag auf abgetrockneter Strecke Bestzeiten fahren konnte, erschwerte der nasse Boden des Morgens das Rennen für Jesse Schulte. Trotz dieser Umstände und einem Sturz im Trainingslauf zeigte sich der Youngster vom RC Victoria Neheim mit seiner Platzierung voll zufrieden. „Die WM war erlebnisreich. Der enge Zeitplan mit Trainingsläufen, Qualifikation un WM Endlauf war sehr kraftraubend. Das ganze war nochmals eine andere Nummer wie die gewohnten Weltcups“, berichtet Jesse Schulte. Vor Ort wurde er vom Betreuerteam der Nationalmannschaft professionell betreut. Alle deutschen Mountainbike Athleten wohnen gemeinsam in einem Ferienhaus in der Nähe der Rennstrecke im französischen Departement Haute- Savoie. Jesse Schulte ist einer der talentiertesten deutschen Downhillnachwuchs-Piloten. Er ist Mitglied im RC Victoria Neheim und wird vom SARIS ROUVY Sauerland Team und dem Winterberger Unternehmen SkiXBike unterstützt. Mehr lesen

Radsportverband startet die „VeloTiade“

Duisburg – Gehen, Laufen, Radfahren sind grundlegende Möglichkeiten für Kinder zur Fortbewegung, aber insbesondere das Fahrradfahren erfordert auch den sicheren Umgang mit dem Fahrrad. Alle Kinder von 8-14 Jahren die Lust auf Bewegung mit dem Fahrrad haben können ihr Talent auf dem Fahrrad im Rahmen der „VeloTiade“ nun bei drei spannenden Herausforderungen zeigen.

Mehr lesen

MTB-EM: Kaiser holt Bronze mit Deutscher Staffel

Anadia – Bei den Europameisterschaften der Mountainbiker vom 30.06.-03.07.22, in Anadia (Portugal) konnte sich Leon Kaiser mit sehr guten Leistungen in Szene setzen.

Als Schlussfahrer im Staffelwettbewerb sicherte er die Bronzemedaille im Staffelwettbewerb ab und verwies die Mannschaft aus Österreich mit neun Sekunden auf Rang Vier. Den Titel holten sich die Niederlande vor Italien.

Mehr lesen