Der Radsportverband NRW kooperiert zusammen mit den Vereinen aus Lünen, Unna, Waltrop und Werne mit der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule.

RSV kooperiert mit Gesamtschule in Lünen

Lünen – Nachwuchsarbeit ist wichtig. Das trifft auf alle Sportarten zu, vor allem aber auf den Radsport. Die Startfelder werden gerade in den jungen Altersklassen immer kleiner, dem will der Radsportverband NRW entgegenwirken und hat jetzt einen Kooperationsvertrag mit der Käthe-Kollwitz-Gesamtschule in Lünen unterzeichnet.

Mehr lesen

Winter-Wertungskarte für CTF jetzt erhältlich

Duisburg – An diesem Wochenende starten unter angepassten Corona-Bedingungen die ersten CTF-Veranstaltungen des Winterhalbjahrs. Dafür ist ab sofort die Winter-Wertungskarte 2020/21 abrufbar. Die Teilnahme an den Winter-CTF’s wird den Sportlern bereits für die kommende Jahreswertung angerechnet.

Mehr lesen

NRW-Meisterschaft 2021 in Werne

2018 war Werne bereits Schauplatz der LVM und ehrte die NRW-Meister in allen Klassen – hier in der U15. Foto: RSV NRW

Duisburg – Die NRW-Meisterschaft auf der Straße wird 2021 vom RSC 79 Werne ausgetragen. Der Radsportverband Nordrhein-Westfalen hat die Vergabe der Titelkämpfe im Rahmen seiner Klausurtagung beschlossen.

Mehr lesen
Zum Abschluss der Rad-Bundesliga 2020 sicherte sich das SKS-Team den Tagessieg in der Mannschaftswertung

Rad-Bundesliga: Team SKS Sauerland NRW gewinnt letzte Tages-Teamwertung

Ilsfeld-Auenstein – Das Team SKS Sauerland NRW hat den letzten Renntag im Jahr 2020 für einen sportlichen Rundumschlag genutzt und die Tagesmannschaftswertung der Rad-Bundesliga in Ilsfeld-Auenstein bei Heilbronn gewonnen. Das Abschlussrennen der Serie ging über knapp 165 bergige Kilometer. Im Sprint eines kleinen Feldes siegte Michel Heßmann vom niederländischen Jumbo-Visma-Team vor seinem Mannschaftskollegen Maurice Ballerstedt und Jakob Geßner (rad-net ROSE-Team). Christian Koch (Lotto-Kern-Haus) ließ sich den Gesamtsieg in der Einzelwertung nicht mehr nehmen, nachdem er den vierten Platz belegte. Bester Sauerländer wurde Abram Stockmann auf dem fünften Platz. Die Berg- und Sprintwertung ging an seinen Bruder Michiel Stockmann.

Mehr lesen

MTB: Jonathan Rottmann Dritter bei Nachwuchs-DM

Gedern – Mit den Deutschen Meisterschaften im hessischen Gedern fand am vergangenen Wochenende das Highlight einer kurzen Saison für die Nachwuchs-Mountainbiker aus NRW statt. Unterhalb des Vogelsberg sorgte der Veranstalter mit viel Einsatz dafür, dass auch 2020 Deutsche Meister*innen gekürt werden konnten. Anders als in der Vergangenheit wurde dabei der neue Titelträger nicht aus der Gesamtwertung der Nachwuchssichtung ermittelt, sondern durch ein Zeitfahren und ein anschließendes XC Rennen. Beide Wettbewerbe fanden somit an einem Tag und auf einer Strecke statt.

Mehr lesen

Rad-Bundesliga: Rose-Team NRW bringt Platz 1 ins Ziel

Ilsfeld-Auenstein – Das Rose-Team NRW hat die Mannschaftswertung der Rad-Bundesliga 2020 gewonnen. Im letzten Rennen der Serie reichte dafür ein zweiter Platz in Ilsfeld-Auenstein hinter dem Team Auto Eder Bayern. Beim Finale in den Weinbergen fuhr Tim Teutenberg auf Platz zwei hinter Marco Brenner (Bayern), der nach 121 einen Solosieg feierte. Hinter Daniel Schrag (Bayern) wurde Ole Theiler Vierter, Jan-Marc Temmen und Julian Borresch kamen auf den Rängen sieben und acht ins Ziel.

Mehr lesen

Bahn-EM: Teutenberg-Geschwister holen Silber und Bronze

Fiorenzuola – Der Nachwuchs des Bundes Deutscher Radfahrer hat seine Erfolgsserie bei den Bahn-Europameisterschaften der Junioren und U23 in Fiorenzuola (Italien) fortgesetzt. Am Montag und Dienstag gab es in den verschiedenen Disziplinen wieder Gold-, Silber- und Bronzemedaillen. Anteil daran hatten auch Sportler des Radsportverbandes NRW.

Mehr lesen
Lars Kulbe bei der Siegerehrung der 2. Etappe

Achtungserfolge in Italien für SKS-Sauerland-Team

Venedig – Zum Abschluss der Saison hat das Team SKS Sauerland NRW bei seinem ersten Rennen in Italien für Furore gesorgt. Beim Giro della Regione Friuli Venezia, einem Etappenrennen der UCI-Kategorie 2.2, mischten die Rennfahrer des Sauerland-Teams auf den einzelnen Etappen mehrmals vorne mit. Am Ende der U23-Rundfahrt war Johannes Adamietz als Bester seines Teams 13. der Gesamtwertung. Den Gesamtsieg sicherte sich der Norweger Andreas Leknessund.

Mehr lesen

Silber für NRW-Sportler bei Bahn-EM

Der Nachwuchs des Radsportverbandes NRW bleibt weiter in der Erfolgsspur. Bei den Bahn-Europameisterschaften der Junioren und U23 in Fiorenzuola (Italien) gab es zum Auftakt zwei Silbermedaillen in der Mannschaftsverfolgung. Anteil daran hatten auch drei Sportler aus Nordrhein-Westfalen.

Mehr lesen

NRW-Junioren trumpfen bei DM auf

Bruchsal – Die Junioren des Radsportverbandes NRW haben bei der Deutschen Straßenmeisterschaft in Bruchsal einmal mehr stark aufgetrumpft. Tim Teutenberg (RFC Lexxi Speedbike) wurde nach 111 Kilometern hinter Marco Brenner (RSG Ansbach) und Moritz Kärsten (RSC Linden) nach einer langen Flucht Dritter, Ole Theiler (Staubwolke Fischeln) beendete das DM-Rennen als Vierter. Mit Jan Marc Temmen (Radschläger Düsseldorf) auf Rang acht und Julian Borresch (TSV Dieringhausen) auf Rang zehn beendeten zwei weitere Rennfahrer des Radsportverbandes NRW die Deutschen Meisterschaften unter den besten Zehn.

Mehr lesen