NRW Marathon Challenge und Interlandtrofee beim 34. Condor-Flug

Köln – Im Rahmen des 34. Condor-Fluges des RTC Concor Immendorf findet zum 27. Mal auch der Radmarathon statt. Und dieser ist die nächste Station der NRW Marathon Challenge am kommenden Sonntag, den 21. Juli. Außerdem sind die Touren Teil der Interlandtrofee, die gemeinsam mit dem Niederlanden und Belgien veranstaltet wird.

Immendorf ist der südlichste Stadtteil von Köln. Die Marathon-Strecke führt auf ihren 201 Kilometern und rund 1550 Höhenmetern über das Vorgebirge bis in die Eifel. Einige bekannte Orte in landschaftlich schöner Umgebung sind: Satzvey, Kakus-Höhlen, Nettersheim, Marmagen, Dahlemer Binz, Burg Reifferscheid und die Wildenburg. Mehr lesen

EM Bahn: Titel für Teutenberg, Bronze für Smekal

Gent – Am zweiten Tag der Bahn-Europameisterschaften der U23 und U19 im Velodrom in Gent (Belgien) konnte sich Tim Torn Teutenberg (FC Lexxi Speedbike) beim U19-Ausscheidungsfahren im Schlussspurt gegen Panagiotis Karatsivis (Silber – Griechenland) und Lubis Kominek (Bronze – Tschechien) durchsetzen und sich damit den Titel des Europameisters sichern. Der 17-Jährige Schüler aus der Teutenberg-„Radsport-Dynastie“ lieferte ein abgezocktes Rennen und feierte den größten Erfolg seiner noch jungen Karriere. Mehr lesen

Zweiter Platz für Hodapp bei der Oderrundfahrt – Nominierung für EM

Johannes Hodapp auf dem Podium in Frankfurt/Oder. Foto: Sauerland NRW p/b SKS GERMANY

Frankfurt/Oder – Mit einem Erfolg begann die zweite Saisonhälfte für das Team Sauerland NRW p/b SKS GERMANY. Johannes Hodapp bestätigte bei der Oderrundfahrt mit seinem zweiten Platz in der Gesamtwertung seine derzeit starke Form. Nach vier Tagen und fünf Etappen fehlten Hodapp 32 Sekunden auf den Sieger Jasper Schouten aus den Niederlanden.

Das gute Teamergebnis rundete Michel Giesselmann mit seinem elften Platz in der Gesamtwertung ab. Dazu belegte dieser den dritten Platz in der Sprintwertung. Mehr lesen

Landeszielfahrt in Wachtberg für den guten Zweck

Wachtberg – Am Samstag, den 13. Juli, findet in Wachtberg, nahe der Kugel, dem Wachberger Wahrzeichen, eine Landeszielfahrt statt. Dazu lädt Jochen Güttes, 1. Vorsitzender des RTC Mehlem 1984 e.V. ein.

Die Einschreibung zur Tour ist von 10 bis 14 Uhr möglich. Auch Radsportler, die keine Wertungskartenfahrer sind, sind herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Alle Einnahmen kommen dem guten Zweck zugute. Mehr lesen

Starker Auftritt der NRW-Schülerrennfahrer in der Pfalz

Scheibenhardt/Roschbach – Auftakt der 22. Südpfalztour war fast schon traditionell das Einzelzeitfahren in Scheibenhardt, direkt an der Grenze zu Frankreich, am Freitag. Die beiden weiteren Etappen fanden dann auf abwechslungsreiche und anspruchsvolle Strecke in und um Roschbach statt.

Im Feld der rund 180 Starter in den Altersklassen U13 und U15 waren auch 22 Sportler und Sportlerinnen aus NRW vertreten. Diese machten bereits am Freitag beim Einzelzeitfahren mit den Plätzen 5 bis 7 (Ian Kings – RC Schmitter Köln, Leon Arenz – Staubwolke Refrath, Moritz Jochum – Musketier Wuppertal) Ihre Ansprüche deutlich und konnten auch auf den beiden Etappen am Samstag und Sonntag durch die Weinberge von Roschbach überzeugen. In der Gesamtwertung konnten sich damit Leon Arenz (Staubwolke Refrath) einen tollen dritten Platz erkämpfen, in den Top 20 sind sogar sechs Sportler aus NRW vertreten. Mehr lesen

Round Table zum Thema „Zukunft der Mobilität in NRW“

Essen – Am kommenden Freitag, den 5. Juli, findet in Essen ein „Round Table“-Gespräch zum Thema „Zukunft der Mobilität in NRW“ statt. Der Landessportbund (LSB) NRW hat mehrere Gesprächspartner eingeladen und neben dem LSB-Präsidenten Walter Schneeloch werden auch unter anderem NRWs Verkehrsminister Hendrik Wüst und der Vizepräsident des Radsportverbandes NRW Volker Maas auf dem Podium sein. Mehr lesen

Kein Startplatz für das Team Sauerland NRW p/b SKS GERMANY bei der diesjährigen Deutschland Tour

Leider wird die Deutschland Tour in diesem Jahr ohne das Team Sauerland NRW p/b SKS GERMANY stattfinden. Diese Meldung erreichte das Team nach dem Meisterschaftswochende am Sachsenring. Damit endet für die Sauerländer eine erste Saisonhälfte mit Höhen und Tiefen. Die Deutschland Tour hat wie im letzten Jahr vier deutschen kleineren Teams im Kreise der World Tour Teams eingeräumt.

„Die Nachricht hat uns nach zwei Patzern in der Bundesliga nicht unvorbereitet erwischt. Wir haben zwar gehofft, dass die Macher der Deutschland Tour unser Engagement mit einer weiteren Einladung belohnen, allerdings können wir angesichts der aktuellen Bundesligatabelle nichts schön reden. Mit dem Team Lotto KernHaus aus Rheinland-Pfalz, dem Kölner Team Dauner sowie P&S Thüringen
haben Mannschaften Startplätze bekommen, welche genau wie wir den deutschen Radsport fördern und in den letzten Wochen stärker gefahren sind“, so Teammanager Jörg Scherf. Mehr lesen

Hodapp Sechster bei Zeitfahr-DM der U23

Johannes Hodapp vom Team Sauerland NRW p/b SKS GERMANY hat der Deutsche U23-Zeitfahrmeisterschaft als Sechster eine starke Vorstellung abgeliefert.

Traditionell werden am Freitag vor dem Straßenrennen die Meister im Kampf gegen die Uhr ermittelt. Auf dem flachen Kurs in Spremberg festigte Hodapp mit seiner Leistung seinen Platz in der Nationalmannschaft.

Ebenfalls in die Top Ten fuhr Adam Toupalik bei den Titelkämpfen in Tschechien. Im Straßenrennen über 200 Kilometer fuhr Toupalik zusammen mit Superstar Peter Sagan um die Plätze. Besonderheit bei der Meisterschaft im Nachbarland war, dass das Rennen zusammen mit der Slowakischen
Meisterschaft ausgefahren wurde. Mehr lesen

Sonntag NRW-CTF-CUP beim RV Sturmvogel Essen

Duisburg – Am Sonntag, 30. Juni 2019, findet mit der CTF des RV Sturmvogel Essen ein weiterer Lauf zum NRW-CTF-CUP statt. Der RV Sturmvogel Essen gibt dazu einen kleinen Überblick zur Veranstaltung:

Auch dieses Jahr werden wir euch wieder unsere landschaftlich abwechslungsreiche CTF anbieten. Wir starten wie im letzten Jahr ab der Grundschule in 45289 Essen-Burgaltendorf, Alte Hauptstraße 50. Der Streckenverlauf ist für alle geeignet und führt durch die schöne Hügellandschaft des Essener Südens und weiter in die nördlicheren Teile Essens über die Halde Rheinelbe. Auf dem Gelände des Come-Center of Mountainbike könnt ihr euch und euer Bike an die Grenzen bringen. Auch für das leibliche Wohl ist gesorgt. Getränke, Kaffee und Kuchen und Grillwürstchen werden angeboten. Der Streckenverlauf ist hier online abrufbar: http://www.gpsies.com/mapFolder.do?id=40101 Mehr lesen

Kunstradfahrer im Medaillenregen

Frohnlach – Viermal Silber und zweimal Bronze holte der NRW-Nachwuchs bei den Deutschen Meisterschaften der Schüler in der Halle am 15. und 16.6.2019 in Frohnlach.

Die Geschwister Ben und Mira Osterhage sicherten sich im 2er Kunstradsport die Silbermedaille in der offenen Klasse. Sie waren in diesem Jahr in den Wettkämpfen auf Landesebene noch ungeschlagen und mussten sich auch jetzt nur einem Paar geschlagen geben. Einen weiteren Grund zum Jubeln gab es für die vielen mitgereisten Fans aus Lieme in der weiblichen Klasse im 2er Kunstradsport. Hier waren Antonia Blome und Stine Meisler mit 10 Jahren die jüngsten Starter im Feld. Sie hatten dennoch bei ihrem ersten gemeinsamen DM Start die Nervosität im Griff und zeigten eine sehr saubere Kür, sodass sie sich am Ende die Bronzemedaille sichern konnten. Mehr lesen