Erneut Top-Ergebnisse des NRW-Nachwuchses

Magdala/Töttelstädt – Die U17-Nachwuchssportler des Radsportverbandes Nordrhein-Westfalen haben bei den beiden BDR-Sichtungsrennen in Thüringen erneut starke Leistungen gezeigt.

Beim Zeitfahren in Magdala fuhr Kaderfahrer Janis Komnick (RC Endspurt Herford) auf den zehnten Platz. Noch erfreulicher war das Ergebnis beim Straßenrennen in Töttelstädt. Dort fuhr Kadersportler Jonathan Malte Rottmann (RSC Plettenberg) als Dritter erstmals aufs Podium eines Sichtungsrennens. Mehr lesen

Trauer um Jürgen Kißner

Duisburg/Köln – Der Radsportverband NRW trauert um Jürgen Kißner. Ein Urgestein des gesamtdeutschen Radsports ist heute Morgen in Köln nach kurzer schwerer Krankheit mit 76 Jahren verstorben.

Der Silbermedaillengewinner der Olympischen Spiele 1968 in Mexiko wurde in Luckau bei Cottbus geboren. Schon früh startete er seine erfolgreiche Karriere. 1956 gewann er alleine 50 Jugendrennen auf Bahn und Straße für die Polizeisportgemeinschaft Dynamo Cottbus. Seinen ersten Meistertitel in der DDR holte er sich 1960 in der Einerverfolgung auf der Bahn. Es folgten zwei DDR Meistertitel im Bahnvierer. Mehr lesen

Premiere in der NRW Marathon Challenge: 1. Erftstadt-Venn-Marathon

Erftstadt – Am kommenden Samstag, den 18. Mai, geht die NRW Marathon Challenge mit dem 1. Erftstadt-Venn-Marathon in die dritte Runde des Jahres. Der RSC Erftstadt, Seriensieger der letzten drei Jahre, präsentiert sich in diesem Jahr erstmalig als Ausrichter eines Radmarathons.

Die Route mit 205 Kilometern Länge startet von Erftstadt-Lechenich aus durch die leicht windanfällige Zülpicher Börde in Richtung Eifel. Dort gilt es die ersten Höhenmeter zu überwinden. Hinter der Doppelkontrolle in Gemünd geht die Reise dann mit ein wenig Frühjahrsklassiker-Feeling ins schöne Hohe Venn nach Belgien. Dort können sich die Sportler bei der Warmverpflegung in Elsenborn auf weitere eifeltypische Anstiege und teils anspruchsvolle Abfahrten sowie beeindruckende Landschaften vorbereiten. Zurück in Gemünd geht es dann nur noch leicht wellig Richtung Erftstadt und man kann sich nach gut 2000 Höhenmetern auf das Ziel freuen. Zudem erhält jeder Finisher ein Erinnerungsstück. Mehr lesen

Team Sauerland NRW p/b SKS Germany jetzt Zweiter in der Bundesliga

Jonas Härtig nach dem Rennen im Interview. Foto: Sauerland NRW p/b SKS GERMANY

Das Team Sauerland NRW p/b SKS GERMANY hat bei der heutigen Erzgebirgsrundfahrt den Sprung auf den zweiten Platz in der Rad-Bundesliga geschafft. Mann des Tages war, wie schon beim ersten Liga-Rennen in Düren, Jonas Härtig.

Auf den 174 Kilometern mit Start und Ziel in Chemnitz Einsiedel war er lange Zeit Teil einer vierköpfigen Spitzengruppe und führt nun die Berg- und Sprintwertung der Bundesliga an. Aufgrund seiner mutigen Fahrweise wurde er von der Rennjury zudem zum aktivsten Fahrer des Tags gewählt. Damit trägt Härtig im nächsten Lauf nicht nur das gepunktete Trikot des Bergbesten, sondern dazu noch das grüne Trikot des besten Sprinters. Mehr lesen

Anmeldung zur Sommerferienfreizeit der Radsportjugend noch bis Ende Mai möglich

Ein abwechslungsreiches Programm wartet auf die Teilnehmer (Foto: Schlösser)

Duisburg – Auch in diesem Jahr bietet die Radsportjugend NRW wieder eine Ferienfreizeit in den Sommerferien an. In der ersten Ferienwoche geht es nach Finsterau in den Nationalpark Bayerischer Wald. Hier wartet auf die Teilnehmer ein abwechslungsreiches Freizeitangebot.

Neben einer Stadtrallye durch die Dreiflüssestadt Passau werden wir den größten Waldwipfelpfad der Welt und das Freilichtmuseum Finsterau sowie das Tierfreigelände besuchen. Auch eine Fahrt auf der Sommerrodelbahn soll für entsprechende Abwechslung sorgen. Wanderungen durch den Nationalpark und eine Alpakawanderung sowie Ausflüge zum Dreiländereck und ins benachbarte Tschechien sind in Planung. Natürlich bleibt den Kids auch genügend Freizeit um sich zu erholen und die Aktivitäten im  Feriendorf zu nutzen. Hier steht uns ein großes Außengelände mit Freibad, Beachvolleyball- und Fußballfeld sowie eine Sporthalle zur Verfügung. Mehr lesen

E-Bike Aktionstag am 18. Mai 2019 in Essen-Steele

golden metal shield isolated on white

Das ebike im Freizeitsport – neue Chancen, neue Mitglieder. Wer viel mit dem Rad unterwegs ist, weiß, dass gefühlt mehr als die Hälfte der Radfahrer denen man begegnet, mit elektrischer Unterstützung fahren. Diese Entwicklung sollte nicht an den Radsportvereinen vorbeigehen, vielleicht gibt es dort Potential für neue Mitglieder, aber auch die eigenen Mitglieder greifen aus Altersgründen, aber auch zur Erweiterung der sportlichen Möglichkeiten, aufs ebike zurück. Grund genug, Vereine, die im Freizeitsport aktiv sind, zu einem Aktionstag einzuladen. Mehr lesen

Kids & Family Tour am Samstag zu Gast beim RC Dorff

Stolberg – Am kommenden Samstag, den 11. Mai treffen sich die Freizeitsportler zur 39. RTF-Veranstaltung des RC Dorff in Stolberg-Breinig. Zwischen 8 und 11 Uhr kann auf die unterschiedlichen Strecken die Teils auch durch das benachbarte Ausland führen gestartet werden.

Ab 9 Uhr können Kids auf dem Gelände der Grundschule an der Stefanstraße 32 in 52223 Breinig ihre Runden auf einem Geschicklichkeitsparcours drehen. Mehr lesen

Graupel und Kälte konnte Kids & Family Tour in Nievenheim nicht stoppen

Teilnehmer der Kids & Family Tour in Nievenheim

Nievenheim – Trotz kühler Temperaturen und aprilhaftem Schmuddelwetter startete am 4. Mai eine kleine Truppe bei der Nievenheimer RTF auf die Kids & Family Runde. Im kindgerechten Tempo durchfuhr die Gruppe an diesem Tag alle vier Jahreszeiten. Im letzten Jahr noch mit Sonnencreme ausgestattet musste man in diesem Jahr während einer Graupelschauer in einem Supermarkt Unterschlupf finden. Hier wurde das schlechte Wetter durch einen heißen Kakao annehmlicher gemacht. Zu der Wärme von innen gab es zwischendurch immer wieder leichte Sonnenstrahlen, die trotz der kühlen Temperaturen für gute Stimmung unter den Teilnehmern sorgte. Mehr lesen

21. RHINKIEKER RTF & Radmarathon Challenge nächste Station der NRW Marathon Challenge

Duisburg – Am 11. Mai findet mit der 21. RHINKIEKER RTF & Radmarathon Challenge der nächste Lauf der NRW Marathon Challenge statt. Die längste Tour geht über 205 Kilometer. Der Start zum Marathon erfolgt am Schulzentrum Rees zwischen 7 und 8 Uhr.

Mit dem Streckenverlauf von Rees über Kevelaer, Xanten, Emmerich und das niederländische Nijmegen findet der Radmarathon sogar international statt. Weitere Distanzen, die vom RC Tornado ’94 Rees angeboten werden, sind: 155, 115, 76, 47 und 26 Kilometer. Mehr lesen

LV-Titel in 16 Klassen vergeben

Ahlen – Am Sonntag standen im Rahmen des 23. Lambert-Gombert-Gedächtnisrennen in Ahlen-Dolberg die Landesverbandsmeisterschaften auf der Straße auf dem Programm. Neben den Titeln bei den Männern Elite und in der U23-Klasse (wir berichteten hier), wurden auch in den anderen Rennklassen die Titel vergeben.

Bei den Frauen setzte sich Lydia Ventker (RSV Gütersloh) vor Mira Winkelhag (RRC Düren-Merken) und Tanja Hennes (TV Attendorn) durch. Mehr lesen