Neue Serie – NRW Cross Cup

Der Radsportverband NRW führt ab der Saison 2017/2018 den „NRW Cross Cup“ ein. Austragende Vereine sind der RSC Dorsten, Pulheimer SC (Rennsport) und die RSF Kendenich.

Folgende Termine sind vorgesehen:

08.10.2017 – Dorsten
12.11.2017 – Hürth-Kendenich
16.12.2017 – Pulheim

Gemäß eines noch zu veröffentlichenden Reglements, wird eine Gesamtwertung erstellt. Das Reglement wird kurzfristig veröffentlicht. Mehr lesen

DM Omnium 2017 – Bronze für Josten

Köln – Zwei Tage lang stand das Kölner Radstadium wieder im Mittelpunkt des Bahnradsportnachwuchses. Bei strahlendem Sonnenschein und dementsprechend guten Bedingungen wurden auf der Albert-Richter-Bahn die Meisterschaften der Schüler/Innen U15 und der weiblichen, sowie männlichen Jugend im Omnium ausgetragen.

In der Altersklasse U15 mussten die Teilnehmer– nach dem alten Austragungsmodus – insgesamt sechs Disziplinen absolvieren.  Die Sportler aus NRW bezahlten noch taktisches Lehrgeld und konnten sich daher nicht ganz vorne platzieren. Dennoch fuhren Mateo Schmitz (RV Siegburg) mit Rang 14 und Janis Kommnick (RC Herford) mit Rang 17 ein ordentliches Ergebnis ein. Mehr lesen

Landesverbandsmeisterschaften MTB in 2017

Die Landesverbandsmeisterschaften im den Disziplinen Cross Country Olympisch (XCO) und Cross Country Marathon (XCM) finden in 2017 wie folgt statt:

  • 9. Juli 2017                        LVM XCO            Haltern am See im Rahmen des 11. Halterner MTB-NRW-Cup-Rennens;
  • 19. August 2017              LVM XCM            Grafschaft im Rahmen des SKS-Sauerland-Marathon in den Rennklassen Männer, Frauen, Masters1, Masters 2-4, Junioren, Juniorinnen.
  • Mehr lesen

    Tour de France – Stimmen der Tour kommen aus NRW

    Die deutschen Stimmen der Tour in Düsseldorf – Stefan Rosiejak (links) und Marcel Meinert.

    Düsseldorf – Nicht nur Athleten aus NRW wie Andy Greipel, Marcel Sieberg oder Christian Knees geben bei der Tour in Düsseldorf den Ton an. Auch am Mikrofon geht es mal in rheinisch und westfälisch zu. BDR-Vizepräsident und Sprintstar Marcel Wüst machte heute den Auftakt. Zusammen mit dem „Tour Urgestein“ Jens Voigt aus Berlin stellte der Kölner die internationalen Teams gleich in mehreren Sprachen vor. Das Ganze noch rheinisch lässig, unterhaltsam und kurzweilig. Beide sind Tour de France Etappensieger, Voigt hat die Tour insgesamt 17mal bestritten und ist davon 14mal in Paris über die Ziellinie gerollt. Mehr lesen

    Westfalenmeisterschaft im Straßenrennsport in Dortmund

    DortmundMitte Juni steigt auf dem Phoenix-West Areal in Dortmund die Westfalenmeisterschaft im Straßenrennsport. Am 15.06. (Fronleichnam) messen sich die Rennsportler der Radsportbezirke Westfalen-Nord, Ostwestfalen-Lippe und Westfalen-Mitte auf dem Gelände, das bis 1998 ein Standort der Stahlproduktion in Dortmund war. Die Rennen starten ab 9:15 h direkt vor dem stillgelegten Hochofen, der nun ein Denkmal der Industriekultur ist. Ausgerichtet wird die Veranstaltung vom RV Sturmvogel 1925 Dormund e.V. Mehr lesen

    DM Bahn 2017: NRW Sportler erringen 26 Medaillen

    Frankfurt/Oder – Bei den 131. Deutschen Meisterschaften im Bahnradsport konnten sich die Sportler/Innen aus NRW gut in Szene setzen und die stolze Ausbeute von 6x Bronze, 11x Silber und 9x Goldmedaillen aus Brandenburg mit nach Hause bringen.

    Wir danken allen beteiligten Vereinen, Trainer/Trainerinnen und Sportler/Innen für die gute Vertretung des Radsportverbandes NRW und gratulieren den Medaillengewinnern: Mehr lesen

    TMP Jugendtour 2017: Heßmann in Gelb, Smekal in Grün

    Waltershausen – Michel Heßmann (RSV Unna / Team LV NRW) heißt der strahlende Sieger der 19.TMP Jugendtour. Er absolvierte die 125,8 km Gesamtdistanz 9 Sekunden schneller als der Zweitplazierte Leon Brescher (Rheinland-Pfalz) und 12 Sekunden schneller als Maurice Ballerstedt (Berlin). Den Grundstein für seinen Erfolg legte Heßmann dabei mit dem Sieg beim Bergzeitfahren am Samstag in Weingarten, mit dem dritten Platz auf der Schlußetappe sicherte er den Gesamtsieg endgültig ab. Nach Ruben Zepuntke (2009) und Jonas Tenbrock (2011) ist Michel Heßmann erst der dritte U17-Sportler der den Gesamtsieg nach NRW holen konnte. Mehr lesen

    BDR-Jugendsichtung Straße: Heßmann und Smekal erfolgreich in Thüringen

    Siegerehrung in Magdala 2017

    Magdala / Witterda – Erneut in guter Form präsentierte sich der NRW Nachwuchs bei der Doppelveranstaltung in der BDR-Sichtungsserie vom 13. bis 14. Mai 2017 in Thüringen.

    So konnte Michel Heßmann (RSV Unna) am Samstag hauchdünn mit einer Zehntelsekunde Vorsprung das 10,8 km lange Einzelzeitfahren gewinnen, vor Tobias Buck-Gramcko (Niedersachsen) und Tom Lindner (Sachsen).

    In der Regenschlacht am Sonntag, dem Straßenrennen in Witterda, konnte sich Finja Smekal (Pulheimer SC) dann im Rennen der weiblichen Jugend in Szene setzen und erspurtete im Sprint einer 18-köpfigen Spitzengruppe den zweiten Platz. Michel Heßmann (RSV Unna) konnte dann im Rennen der männlichen Jugend ebenfalls nochmal einen guten neunten Platz herausfahren. Mehr lesen