Jahrestagung Straße/Bahn/Cyclocross bestätigt positiven Trend / Update mit Berichten

Foto: Hermann Schiffer

Duisburg – Wieder einmal gelang es dem Kompetenzteam Straße/Bahn/Cyclocross am 11. Januar 2020 in den Räumlichkeiten der Sportschule Wedau in Duisburg eine Interessante, informative und kurzweilige Veranstaltung auf die Beine zu stellen. Der Einladung zur Jahrestagung des Kompetenzteams waren rund 30 Vertreter aus den Vereinen des Radsportverbandes Nordrhein-Westfalen gefolgt.

Der Sprecher des Kompetenzteams Straße/Bahn/Cross Heinz Nordhoff begrüßte die Anwesenden herzlich und freute sich, dass mit Hermann Schiffer (Vizepräsident Sportbetrieb Olympische Sportarten) und Michael Zahlten (Vizepräsident Marketing und Öffentlichkeitsarbeit) auch zwei Präsidiumsmitglieder des Radsportverbandes NRW an der Tagung teilnahmen. Mehr lesen

Veranstaltertreffen Cyclocross 2020 / 2021

Liebe Radsportfreunde,

wir laden hiermit zum Veranstaltertreffen Cyclocross NRW 2020/2021 ein.

Im Rahmen dieses Treffens sollten die Weichen für die kommende Saison gestellt werden.

Diese Einladung richtet sich an alle Ausrichter von Veranstaltungen, die in der kommenden Saison Läufe zum NRW-Cross-Cup ausrichten sowie an interessierte Vereine, die im LV-NRW eine Veranstaltung ausrichten wollen.

Die Sitzung findet am:   Mehr lesen

Auslandsstartgenehmigungen Frankreich

Aufgrund des hohen Bearbeitungsaufwandes für Auslandsstartgenehmigungen für Frankreich in Übereinstimmung der französischen Antiterrorrichtlinien, bitten wir darum, Genehmigungen hierfür gesondert zu beantragen. Dabei ist die Angabe der Veranstaltung und des Veranstaltungsdatums mit anzugeben. Diese Regelung gilt ab sofort.

St. Rosiejak, Geschäftsführer

Highlight beim Finale des NRW-Cross-Cups in Pulheim

Für die Freunde des Cyclocross gibt es einen sehr guten Grund mehr, zum fünften und letzten Lauf um den Bombtrack-NRW-Cross-Cup powered by Alexrims 2019/2020 am kommenden Samstag, den 14. Dezember 2019 nach Pulheim zu fahren. Zum großen Finale wird Rolf Wolfshohl erwartet, der erfolgreichste deutsche Radcrosser aller Zeiten, der auch die Siegerehrungen vornehmen wird.

Lang ist die Erfolgsliste von „le loup“, wie Rolf Wolfshohl respektvoll in Frankreich genannt wird. Insgesamt dreimal (1960, 1961 und 1963) wurde der Kölner bei den Profis Querfeldeinweltmeister und stand darüber hinaus fünfmal als Vizeweltmeister und viermal als WM-Dritter auf dem Podium. Außerdem wurde er vierzehnmal Deutscher Meister, davon dreizehnmal im Radcross.

Doch auch auf der Straße war er äußerst erfolgreich. Neunmal nahm er an der Tour de France teil und belegte dabei u.a. 1968 in der Gesamtwertung Rang 6. 1965 gelang ihm der Gesamtsieg bei der Spanienrundfahrt und 1968 beim Frühjahrsetappenrennen Paris-Nizza. Bei den Radklassikern Mailand-Sanremo und Lüttich-Bastogne-Lüttich fuhr er jeweils als Zweiter knapp am Sieg vorbei. Mehr lesen

Radcrossgala in Kendenich bei der NRW Meisterschaft

Hermann Schiffer, Nils Politt, Stephan Rokitta, Susanne Wienand

Hürth – Eine rundum gelungene Cyclocross-Veranstaltung erlebten die Teilnehmer und Zuschauer am 24. November 2019 beim Raiba-Radcross in Hürth-Kendenich. So war es nicht erstaunlich, dass rund um die Strecke nur zufriedene Gesichter zu sehen waren.Bei idealen Wetterbedingungen

gingen insgesamt 330 Teilnehmer in allen Rennklassen an den Start. Über das große Teilnehmerfeld zeigten sich alle Mitstreiter um Krystian Pracz (1. Vorsitzender Radsportfreunde Kendenich), Hermann Schiffer (Vizepräsident Olympische Sportarten im Radsportverband NRW) und Stephan Rokitta (Leitung NRW-Cross-Cup im Radsportverband NRW) höchsterfreut, denn die Anzahl stellte einen neuen Rekordwert dar. Sie ermittelten nicht nur die neuen NRW-Meister, sondern rangen auch um Punkte für den Bombtrack NRW-Cross-Cup powered by Alexrims 2019/2020, dessen vierter und damit vorletzter Lauf in Kendenich ausgetragen wurde. Mehr lesen

NRW-Meistertitel im Cross in Hürth-Kendenich vergeben

Hürth-Kendenich – Am heutigen Sonntag wurden im Rahmen des Raiba Cross am Rugbyheim in Hürth-Kendenich die NRW-Meisterschaften im Cyclo-Cross ausgetragen. Die Titel wurden in 16 Klassen vergeben.

NRW-Meister der Elite Männer wurde Steffen Müller (RC Endspurt Herford) vor Straßenprofi Nils Politt (Katusha-Alpecin) und Philipp Ruhmöller (RSG Emsdetten). Julian Rottmann (SG Radschläger Düsseldorf) entschied die U23-Wertung vor Lennaert Voege (Focus Rapiro Racing) und Jan-Ole Zilse (MSV Essen-Steele) für sich. Mehr lesen

NRW-Meisterschaft Cross in Hürth-Kendenich

Hürth – Am kommenden Sonntag finden am Rugbyheim in Hürth-Kendenich die NRW-Meisterschaften im Cyclo-Cross statt. Die Titelkämpfe im Rahmen des Raiba Cross sind zugleich ein Lauf des Bombtrack NRW-Cross-Cup powered by Alexrims 2019/2020.

Die Runde ist 2,5 Kilometer lang und führt über feste Wege, Wiesen, Schotterwege und Sandpassagen. Das größte Hindernis stellt sich den Teilnehmern mit der „Mauer von Kendenich“ in den Weg. Mehr lesen

NRW Cross Cup in Kreuzweingarten

Duisburg – Lokalmatador Habermann gewinnt Cyclocross in Kreuzweingarten

Der dritte Lauf des NRW-Cross-Cup lockte am vergangenen Samstag die Cyclo Cross Elite in die Voreifel nach Kreuzweingarten. Der TuS Kreuzweingarten-Rheder und der Radtreff Campus Bonn richteten dort zum zweiten Mal das Rennen ‚Crossweingarten‘ aus.

In 19 Rennklassen von der Hobbyklasse unter 11 Jahre über Elite-Amateure und Halbprofis bis zur Seniorenklasse über 60 Jahre waren alle Alterkategorien am Start. Euskirchens Bürgermeister Uwe Friedl zeigte sich von der Veranstaltung sehr beeindruckt und ließ es sich nicht nehmen die Sieger des Männerrennens persönlich zu ehren. Mehr lesen

Starker Auftakt zum Bombtrack NRW-Cross-Cup powered by Alexrims 2019/2020 in Dorsten  

Duisburg – Eine etwas veränderte Strecke und echte Crossbedingungen warteten am 6. Oktober 2019 auf die rund 200 Teilnehmer bei der vierten Auflage des Dorstener CycloCrossCup rund um das Gemeinschaftshaus Wulfen. Das Rennen war gleichzeitig der erste Lauf zum diesjährigen Bombtrack NRW-Cross-Cup powered by Alexrims 2019/2020.

Die Verantwortlichen des Radsportclubs Dorsten hatten die Strecke erneut leicht verändert und u.a. eine Kopfsteinpflasterpassage eingebaut, die ein wenig an den Koppenbergcross erinnerte. Ansonsten waren die bekannten Hindernisse sowie die Sandpassagen auf dem Gelände der Gesamtschule Wulfen sowie als Streckenhöhepunkt die Fahrt durch das Gemeinschaftshaus Wulfen wieder mit dabei. Mehr lesen

Bereit für den ersten Startschuss im Cyclocross

Der bevorstehende Herbst wird für alle Crossfreunde wieder zum Saisonhöhepunkt.

Im Rahmen einer Sitzung aller Veranstalter des NRW-Cross-Cups wurden die letzten Weichen für eine erfolgreiche Fortsetzung der beliebten Rennserie gestellt. 

Bereits in drei Wochen startet am 6. Oktober 2019 in Dorsten der erste Lauf zum Bombtrack NRW-Cross-Cup powered by Alexrims 2019/2020.

Auch die weiteren Läufe am 26. Oktober in Emsdetten, am 2. November in Kreuzweingarten und am 10. November in Düsseldorf sind fest eingeplant. Mehr lesen