Teutenberg und Smekal auch für U19-WM nominiert

Frankfurt – Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) hat Nominierungen für die Bahn-Weltmeisterschaften der Junioren bekanntgegeben. Die Welttitelkämpfe finden in diesem Jahr in Frankfurt an der Oder vom 14. bis 18. August statt.

Mit im 20-köpfigen Aufgebot sind auch zwei Sportler des Radsportverbandes Nordrhein-Westfalen. Wie schon bei der Europameisterschaft in Gent (Belgien) vor einer Woche, werden Tom Torn Teutenberg (FC Lexxi Speedbike) und Finja Smekal (Pulheimer SC) am Start sein. Mehr lesen

Start zur NRW-Radtour 2019

Duisburg – Auch in diesem Jahr war der Radsportverband NRW mit einem Infostand beim Start der NRW-Radtour dabei. Los ging es im Flora Park von Rheda-Wiedenbrück. Morgens um 9:00 Uhr waren die ersten Teilnehmer vor Ort, um sich für die Tour anzumelden und das Gepäck aufzugeben. Die meisten der 1.400 Starter sind alle 4 Tage dabei, viele davon Wiederholungstäter, wie man den Trikots und Gesprächen entnehmen konnte. Über 210 km führt die Tour die Teilnehmer in diesem Jahr durch ganz Ostwestfalen-Lippe. Bis zum Start um 13:00 Uhr gab es genug Gelegenheit Werbung für den organisierten Radsport in NRW zu machen, wie zum Beispiel das Deutsche Radsportabzeichen. Pünktlich um 13:00 Uhr starteten die Teilnehmer dann in zwei großen Gruppen zur ersten Etappe, die sie nach Paderborn führte. Mehr lesen

Omnium-DM der U17 und U15 in Köln

Köln – Am kommenden Wochenende finden auf der Radrennbahn in Köln-Müngersdorf die Deutschen Meisterschaften im Omnium für die männlichen und weiblichen Klassen U17 und U15 statt.

Für die U17 besteht das Omnium, genauso wie in der Elite-Klasse, aus
Scratch, Temporennen, Ausscheidungsfahren und Punktefahren. Für die U15 stehen 100 Meter fliegend, 500-Meter-Zeitfahren, 2000-Meter-Einerverfolgung und Ausscheidungsfahren aus dem Programm. Mehr lesen

NRW Marathon Challenge und Interlandtrofee beim 34. Condor-Flug

Köln – Im Rahmen des 34. Condor-Fluges des RTC Concor Immendorf findet zum 27. Mal auch der Radmarathon statt. Und dieser ist die nächste Station der NRW Marathon Challenge am kommenden Sonntag, den 21. Juli. Außerdem sind die Touren Teil der Interlandtrofee, die gemeinsam mit dem Niederlanden und Belgien veranstaltet wird.

Immendorf ist der südlichste Stadtteil von Köln. Die Marathon-Strecke führt auf ihren 201 Kilometern und rund 1550 Höhenmetern über das Vorgebirge bis in die Eifel. Einige bekannte Orte in landschaftlich schöner Umgebung sind: Satzvey, Kakus-Höhlen, Nettersheim, Marmagen, Dahlemer Binz, Burg Reifferscheid und die Wildenburg. Mehr lesen

Teutenberg holt weitere EM-Medaille

Gent – Junior Tim Torn Teutenberg (FC Lexxi Speedbike) hat bei der Bahn-Europameisterschaft der U23 und U19 noch eine weitere Medaille gewonnen. Nach Gold im Ausscheidungsfahren sicherte sich der 17-Jährige nun gemeinsam mit Luca Dreßler (LV Bayern) Bronze im Zweiermannschaftsfahren. Mit 35 Punkten fuhren sie hinter Russland und den Niederlanden, die nach einem Rundengewinn auf 56 beziehungsweise 47 Zähler kamen, aufs Podest. Mehr lesen

EM Bahn: Titel für Teutenberg, Bronze für Smekal

Gent – Am zweiten Tag der Bahn-Europameisterschaften der U23 und U19 im Velodrom in Gent (Belgien) konnte sich Tim Torn Teutenberg (FC Lexxi Speedbike) beim U19-Ausscheidungsfahren im Schlussspurt gegen Panagiotis Karatsivis (Silber – Griechenland) und Lubis Kominek (Bronze – Tschechien) durchsetzen und sich damit den Titel des Europameisters sichern. Der 17-Jährige Schüler aus der Teutenberg-„Radsport-Dynastie“ lieferte ein abgezocktes Rennen und feierte den größten Erfolg seiner noch jungen Karriere. Mehr lesen

Zweiter Platz für Hodapp bei der Oderrundfahrt – Nominierung für EM

Johannes Hodapp auf dem Podium in Frankfurt/Oder. Foto: Sauerland NRW p/b SKS GERMANY

Frankfurt/Oder – Mit einem Erfolg begann die zweite Saisonhälfte für das Team Sauerland NRW p/b SKS GERMANY. Johannes Hodapp bestätigte bei der Oderrundfahrt mit seinem zweiten Platz in der Gesamtwertung seine derzeit starke Form. Nach vier Tagen und fünf Etappen fehlten Hodapp 32 Sekunden auf den Sieger Jasper Schouten aus den Niederlanden. Mit Luke Derksen (Sportforum Düsseldorf/Kaarst-Büttgen) auf Rang vier fuhr ein weiterer NRW-Rennfahrer knapp am Podium vorbei. Mehr lesen

Landeszielfahrt in Wachtberg für den guten Zweck

Wachtberg – Am Samstag, den 13. Juli, findet in Wachtberg, nahe der Kugel, dem Wachberger Wahrzeichen, eine Landeszielfahrt statt. Dazu lädt Jochen Güttes, 1. Vorsitzender des RTC Mehlem 1984 e.V. ein.

Die Einschreibung zur Tour ist von 10 bis 14 Uhr möglich. Auch Radsportler, die keine Wertungskartenfahrer sind, sind herzlich willkommen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt. Alle Einnahmen kommen dem guten Zweck zugute. Mehr lesen

Starker Auftritt der NRW-Schülerrennfahrer in der Pfalz

Scheibenhardt/Roschbach – Auftakt der 22. Südpfalztour war fast schon traditionell das Einzelzeitfahren in Scheibenhardt, direkt an der Grenze zu Frankreich, am Freitag. Die beiden weiteren Etappen fanden dann auf abwechslungsreiche und anspruchsvolle Strecke in und um Roschbach statt.

Im Feld der rund 180 Starter in den Altersklassen U13 und U15 waren auch 22 Sportler und Sportlerinnen aus NRW vertreten. Diese machten bereits am Freitag beim Einzelzeitfahren mit den Plätzen 5 bis 7 (Ian Kings – RC Schmitter Köln, Leon Arenz – Staubwolke Refrath, Moritz Jochum – Musketier Wuppertal) Ihre Ansprüche deutlich und konnten auch auf den beiden Etappen am Samstag und Sonntag durch die Weinberge von Roschbach überzeugen. In der Gesamtwertung konnten sich damit Leon Arenz (Staubwolke Refrath) einen tollen dritten Platz erkämpfen, in den Top 20 sind sogar sechs Sportler aus NRW vertreten. Mehr lesen

Round Table zum Thema „Zukunft der Mobilität in NRW“

Essen – Am kommenden Freitag, den 5. Juli, findet in Essen ein „Round Table“-Gespräch zum Thema „Zukunft der Mobilität in NRW“ statt. Der Landessportbund (LSB) NRW hat mehrere Gesprächspartner eingeladen und neben dem LSB-Präsidenten Walter Schneeloch werden auch unter anderem NRWs Verkehrsminister Hendrik Wüst und der Vizepräsident des Radsportverbandes NRW Volker Maas auf dem Podium sein. Mehr lesen