MTB-Kader auf der BMX-Bahn

MTB-Landeskader auf BMX-Bahn

MTB-Landeskader auf BMX-Bahn

Gelsenkirchen  – Am vergangenen Freitag konnten sich die Sportler und Sportlerinnen des MTB-Ladeskaders NRW über die Aufnahme der ersten Maßnahme nach der coronabedingten Unterbrechung freuen. Auf der BMX-Bahn des RC Buer/Westerholt wurde in zwei kleinen Gruppen unter Einhaltung der Hygienebestimmungen an der Fahrtechnik gefeilt.

„Die Bahn hier bietet tolle Möglichkeiten und fordert auch technisch schon starke Sportler und Sportlerinnen. Gerade die teils steilen Absprünge und die hohen Geschwindigkeiten haben einige anfänglich unterschätzt“, berichtet U15- und U17-Landestrainer Markus Schulte-Lünzum. „Das ständige Antreten und ‚pumpen und pushen‘ durch die Wellen und Sprünge forderte sowohl Bein als auch die Arme. So zeigten sich die meisten Athleten und Athletinnen nach dem Training auf der BMX Bahn geschafft, hatten aber vor allem sehr viel Spaß.“ Mehr lesen

Team SKS Sauerland NRW: Saisonstart rückt näher, erster virtueller Sieg für Gießelmann

SKS Sauerland, Michel Gießelmann

Michel Gießelmann im Trikot des Teams SKS Sauerland NRW. Foto: SKS Sauerland NRW

Eslohe – Der langersehnte Saisonstart für das Team SKS Sauerland rückt näher. Das Training und Vorbereitungen laufen und mit dem Sieg beim Mittwochs-Rennen auf der Online-Plattform „Zwift“ konnte Teamfahrer Michel Gießelmann seinen ersten virtuellen Sieg einfahren.

Bereits am vorletzten Wochenende (31. Mai) wurde unter strengen Auflagen das erste Radrennen in Deutschland nach der Corona-Zwangspause am Sachsenring ausgetragen. Erste internationale Rennen finden mit großer Wahrscheinlichkeit ab August statt. „Wir positionieren uns gerade bei vielen Veranstaltern internationaler Rennen. Ende August soll die Tour de France rollen und gerade die großen World-Tour Teams versuchen im Vorfeld fast jedes Rennen zum Einrollen zu bekommen. Deshalb heißt es gerade für Teams unserer Kategorie hinten anstellen“, berichtet Team-Trainer Wolfgang Oschwald. Mehr lesen

Team SKS Sauerland NRW verschenkt in seiner „Strava“-Gruppe Jahresvorrat „Krombacher 0,0%“

Christian Münstermann vom Team SKS Sauerland NRW. Foto: Robert Möller

Eslohe – Das Team SKS Sauerland NRW hat sich für seine Fans eine besondere Aktion ausgedacht. Auf die Mitglieder der „Team SKS Sauerland NRW & Friends“-Gruppe auf der Online-Plattform Strava, denn für den Wochenbesten vom 4. bis 10. Mai 2020 gibt es einen Jahresvorrat (120 Liter) des alkoholfreien Bieres geschenkt.

Die „Strava“-Gruppe besteht seit rund einem Monat und hat mittlerweile über 200 Mitglieder. Sie ist offen für alle Freunde, Fans und Fahrer des Teams SKS Sauerland NRW. Vom Hobbyfahrer bis zum Lizenzsportler sind alle willkommen. Mehr lesen

Radfahrer im Straßenverkehr

Neue Regelungen zur Stärkung des Radverkehrs

Radfahren ist schön – und manchmal auch gefährlich. Egal ob im Stadtverkehr oder auf der einsamen Landstraße: Als Radfahrer ist man als „schwacher“ Verkehrsteilnehmer stets besonders gefährdet, denn allzu oft kommt auf der Straße das Recht des Stärkeren zum Einsatz und nicht die Regel der StVO. Wie man sich als Radfahrer im Stadtverkehr fühlt, wenn der LKW als Rechtsabbieger zum unüberwindlichen Hindernis wird, ist sicher jedem schon einmal deutlich vor Augen geführt worden. Mehr lesen