MTB-Kader auf der BMX-Bahn

MTB-Landeskader auf BMX-Bahn

MTB-Landeskader auf BMX-Bahn

Gelsenkirchen  – Am vergangenen Freitag konnten sich die Sportler und Sportlerinnen des MTB-Ladeskaders NRW über die Aufnahme der ersten Maßnahme nach der coronabedingten Unterbrechung freuen. Auf der BMX-Bahn des RC Buer/Westerholt wurde in zwei kleinen Gruppen unter Einhaltung der Hygienebestimmungen an der Fahrtechnik gefeilt.

„Die Bahn hier bietet tolle Möglichkeiten und fordert auch technisch schon starke Sportler und Sportlerinnen. Gerade die teils steilen Absprünge und die hohen Geschwindigkeiten haben einige anfänglich unterschätzt“, berichtet U15- und U17-Landestrainer Markus Schulte-Lünzum. „Das ständige Antreten und ‚pumpen und pushen‘ durch die Wellen und Sprünge forderte sowohl Bein als auch die Arme. So zeigten sich die meisten Athleten und Athletinnen nach dem Training auf der BMX Bahn geschafft, hatten aber vor allem sehr viel Spaß.“

Weiter sagte Schulte-Lünzum: „Ein ganz besonderer Dank gilt an dieser Stelle dem RC Buer/Westerholt für die Bereitstellung der tollen Bahn.“