Wechsel Koordinator Kommissäre in der TK NRW

Der Koordinator Kommissäre in der TK NRW, Matthias Kober, hat sein Amt mit Beendigung der Rennsaison 2018 niedergelegt..

Der Radsportverband NRW und die TK NRW danken Matthias Kober sehr für seinen unermüdlichen Einsatz in dieser Funktion. Diese Aufgabe hat ein hohes Maß an Einsatzwillen und Arbeitsaufwand erfordert. Matthias Kober hat dies zu unser aller Zufriedenheit erfüllt.

Nachfolgerin als Koordinatorin Kommissäre in der TK NRW ist Karin Dickhäuser. Alle Aufgaben, die kommende Saison 2019 betreffend, werden von ihr übernommen. Sie ist unter der E-Mail-Adresse karin.dickhaeuser@radsportverband-nrw.de oder Tel. 0171  9917101 zu erreichen. Mehr lesen

Kleiner Grenzverkehr NRW – Niederlande

Aus gegebener Veranlassung wird hier nochmals die bereits am 16.10.2009 veröffentlichte und den Vereinen mehrfach übersandte Regelung zum „kleinen Grenzverkehr“ (gemäß BDR-Sportordnung) hervorgehoben:

„Ab sofort gilt eine Regelung zwischen Nordrhein-Westfalen und den Niederlanden, die die Ausstellung einer Auslandsstartgenehmigung in allen Sparten unnötig macht, sofern es sich um Veranstaltungen des nationalen Kalenders handelt. Mehr lesen

Mitgliederversammlung 2019 – Termin und Ort

Gemäß § 15 (3) der gültigen Verbandssatzung werden hiermit der Termin und der Ort der Mitgliederversammlung 2019 bekannt gegeben.

Termin 24.03.2019
Tagungsort Steinhof Duisburg – Düsseldorfer Landstraße 347 – 47259 Duisburg

Die Mitgliedsvereine haben je angefangene fünfzig Vereinsmitglieder eine Stimme. Die
Vereinsmitgliederzahl richtet sich nach der Anzahl der natürlichen Personen, die der
Mitgliedsverein bis vier Wochen vor dem Termin der Mitgliederversammlung an den Verband
gemeldet hat. Mehr lesen

Informationen für Einzelmitglieder im Radsportverband NRW

Der Bund Deutscher Radfahrer hat darüber informiert, dass die Wertungskarten für 2019 ab Mitte November 2018 vorliegen sollen. Mitte Dezember wird auch das völlig neu gestaltete NRW-Jahresheft für den Breitensport vorliegen, was wir an jedes Einzelmitglied mit versenden werden.

Ab sofort haben Sie die Möglichkeit, die Beiträge für ihre Einzelmitgliedschaft im Radsportverband NRW für 2019 zu überweisen. Die Details zum Beitrag 2019 entnehmen Sie  bitte der Anlage. Dort finden Sie auch das Konto auf das Sie bitte ihren Jahresbeitrag überweisen. Wenn Sie das NRW-Jahresheft als kostenlose Beilage wünschen, überweisen Sie bitte ihren Beitrag nicht vor dem 10. Dezember 2018. Mehr lesen

Einladung zur Sitzung des Kompetenzteams Aus- und Weiterbildung

Der Radsportverband NRW bildet derzeit mit 12 unterschiedlichen Radsportarten ein breites Spektrum ab und möchte sein Kompetenzteam um Bildungsreferent Christopher Holte weiter ausbauen.

Interessenten die uns im Bereich Aus- und Weiterbildungen als Referenten oder Ideengeber unterstützen möchten sind hiermit herzlich eingeladen am nächsten Meeting am Montag, den 19.11.2018 in Erkrath-Hochdahl teilzunehmen. Beginn der Sitzung ist um 18.00 Uhr.  Mehr lesen

Premiere des NRW-Cross-Cups in Emsdetten

Duisburg – Einen Leckerbissen für alle Crossfreunde hielt die RSG Emsdetten am 27. und 28. November 2018 mit einem Cross-Doppelwochenende parat. Im Rahmen der Samstagsveranstaltung fand erstmals ein Lauf zum Bombtrack NRW-Cross-Cup powered by Alexrims 2018/2019 statt.

Die gelungene und gut organisierte Veranstaltung, die bei bestem Wetter stattfand, hätte allerdings mehr Teilnehmer verdient. Nur 136 Starter fanden den Weg nach Emsdetten und sorgten nach den stark besetzten Rennen in Dorsten und Radevormwald für Ernüchterung. Trotzdem sahen die Zuschauer wieder spannende Rennen und wurden auf diese Weise für Ihr Kommen belohnt. Mehr lesen

Jahrestagung Straße/Bahn/Cross bietet Zukunftsperspektiven

Duisburg – Interessant, informativ, kurzweilig: Auf diese Kurzformel lässt sich die Jahrestagung Straße/Bahn/Cross bringen, zu der das Kompetenzteam die Vereine des Radsportverbandes Nordrhein-Westfalen einlud und die am 28. Oktober 2018 in den Räumlichkeiten der Sportschule Wedau in Duisburg stattfand.

Nachdem der Leiter des Kompetenzteams Straße/Bahn/Cross Heinz Nordhoff die 42 Sitzungsteilnehmer begrüßt und die Tagesordnung kurz vorgestellt hatte, folgte direkt das Top-Thema des Tages: die Lizenzreform. Mehr lesen