Peveling neuer Präsident des Radsportverbandes NRW

Thomas Peveling (re.) löste Bernd Potthoff als Präsidenten des Radsportverbandes NRW ab. Foto: Radsportverband Nordrhein-Westfalen

Duisburg – Am heutigen Sonntag haben die Delegierten bei der Mitgliederversammlung des Radsportverbandes Nordrhein-Westfalen im Steinhof Duisburg Thomas Peveling (SG Radschläger Düsseldorf) zum neuen Präsidenten gewählt. Bernd Potthoff hatte sich nach zweijähriger Amtszeit nicht mehr zur Wahl gestellt.

Aber nicht nur auf dem Posten des Präsidenten gibt es neue Gesichter. Neu gewählt wurden auch Volker Maas (RG Haldern) als Vize-Präsident Finanzen, Michael Zahlten (Radsportfreunde Münster) als Vize-Präsident für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit, Hermann Schiffer (RC Staubwolke Quadrath) als Vize-Präsident Sportbetrieb Olympische Sportarten, Günter Rosenfeld (RG Haldern) als Vize-Präsident Vereins- und Verbandsentwicklung sowie Helmut Elfgen (RSG Ford Köln) als Vize-Präsident Freizeitsport. Im Amt bestätigt wurden Dr. Jens Hinder (RSV Gütersloh) als Vize-Präsident Nachwuchs-/SpitzensportDr. Sven Döring (SG Suderwich) als Vize-Präsident Sportbetrieb Nicht-Olympische Sportarten, Simone Schlösser (RV Adler Neuwerk) als Vize-Präsidentin Jugendsport und Jugendbildung. Mehr lesen

Mitgliederversammlung 2019 am Sonntag in Duisburg

Duisburg – Am kommenden Sonntag, den 24. März, findet im Steinhof Duisburg die Mitgliederversammlung 2019 des Radsportverbandes Nordrhein-Westfalen statt. Für die rund 200 erwarteten Teilnehmer stehen ab 10 Uhr unter anderem verschiedene Wahlen des Präsidiums, Beschlüsse über Anträge, Satzungsänderungen, des Ethikcodes und Haushaltsplans sowie Ehrungen verdienter Mitglieder auf dem Programm. Mehr lesen

Mitgliederversammlung 2019 – Termin und Ort

Gemäß § 15 (3) der gültigen Verbandssatzung werden hiermit der Termin und der Ort der Mitgliederversammlung 2019 bekannt gegeben.

Termin 24.03.2019
Tagungsort Steinhof Duisburg – Düsseldorfer Landstraße 347 – 47259 Duisburg

Die Mitgliedsvereine haben je angefangene fünfzig Vereinsmitglieder eine Stimme. Die
Vereinsmitgliederzahl richtet sich nach der Anzahl der natürlichen Personen, die der
Mitgliedsverein bis vier Wochen vor dem Termin der Mitgliederversammlung an den Verband
gemeldet hat. Mehr lesen