Radsportverband NRW – Umgang mit dem Corona-Virus

Täglich und stündlich verändert sich die Lage um den Covid-19 Corona Virus. Vorhersagen zu treffen oder Entwicklungen vorherzusagen ist unmöglich. Jeder muss im Rahmen der zur Verfügung stehenden Informationen verantwortlich handeln.

Wir als Vertreter des Radsportverbandes NRW können keinerlei Empfehlungen aussprechen, Veranstaltungen durchzuführen oder abzusagen. Allerdings haben wir folgende Sofortmaßnahmen beschlossen: Mehr lesen

Veranstaltungsabsagen aufgrund Covid-19 Corona

Übersicht von offiziell abgesagten Veranstaltungen im Radsportverband NRW (Stand 02.04.2020 – 12:00 Uhr)

04.04.2020 – RTF – RSV Friedenau Steinfurt

04.04.2020 – RTF und CTF – RSV Grefrath

05.04.2020 – RTF – RSC Wadersloh

05.04.2020 – Straßenrennsport – Rund um Düren

10.04.2020 – RTF – RC Buer / Westerholt

11.04.2020 – RTF – RSC MSC Mastholte Mehr lesen

Belgien – Flandern sagt regionale Veranstaltungen ab

Aufgrund der zahlreichen Auslandsstartgenehmigungen weisen wir auf eine Mitteilung von „Cycling Vlaanderen“ hin. Mit sofortiger Wirkung sind alle „regionalen“ Events abgesagt. Am 12.03.2020 abends wird entschieden, ob dies auch auf alle „nationalen“ Rennen ausgeweitet wird.

Offizielle Informationen zum aktuellen Stand finden Sie unter https://cycling.vlaanderen/corona. Mehr lesen

Regionalversammlung Düsseldorf – 14.03.2020

Hiermit werden die Einladung und Tagesordnung für die Regionalversammlung Düsseldorf am 14.03.2020 veröffentlicht. Teilnahmeberechtigt sind alle Vereine im Regierungsbezirk Düsseldorf, die für 2020 bereits ihre Jahresmeldung erstellt haben.

RV Düsseldorf – Einladung und TO

S. Grünewald, Regionssprecher Düsseldorf; St. Rosiejak, Geschäftsführer

Vizepräsident Marketing und Öffentlichkeitsarbeit

Am 03.02.2020 hat das Präsidium des RSV NRW folgendes einstimmig zum Thema Vizepräsident Marketing und Öffentlichkeitsarbeitbeschlossen (der VP Marketing und Öffentlichkeitsarbeit teilte kurzfristig vor Sitzungsbeginn mit, dass er nicht teilnehmen könne):

„Aufgrund inhaltlicher Differenzen und einem nicht zu überbrückenden Vertrauensverlust zwischen dem Präsidium und Michael Zahlten, wird der Geschäftsverteilungsplan wie folgt vorübergehend geändert: Mehr lesen

Goldjunge zu Gast in Wedau

v. l. Stefan Rosiejak, Hans-Peter Durst, Robert Baues

Duisburg. Hoher Besuch in der Sportschule Wedau – Hans-Peter Durst, Goldmedaillengewinner der Paralympics von Rio de Janeiro, vielfacher Welt- und Deutscher Meister, besuchte die Sportschule Wedau, Heimat der NRW Geschäftsstelle. Grund war die Vorbereitung der neuen Saison, die für den gebürtigen Schwaben, der heute in Dortmund zuhause ist, bereits bei „Paracycling Tour Down Under“ in Australien begonnen hat. Aus den Händen von NRW-Geschäftsführer Stefan Rosiejak erhielt der Deutsche Medaillengarant seine UCI Lizenz für das Sportjahr 2020. Mehr lesen