Stellenausschreibungen Landestrainer und Koordinator Leistungssport

Der Radsportverband NRW schreibt hiermit folgende Stellen aus:

  • Landestrainer/in Mountainbike
  • Landestrainer/in U13/U15 Talentscout
  • Koordinator/in Leistungssport

Die kompletten Stellenausschreibung können Sie hier abrufen:

Landestrainer_Mountainbike_Stellenausschreibung

Landestrainer_Talentscout_Stellenausschreibung

Koordinator_Leistungssport_Stellenausschreibung

Ebenso finden Sie die Stellenausschreibungen bei unserem Partner Landessportbund NRW in der Jobbörse.

Für Rückfragen stehen gerne die verantwortlichen Vizepräsidenten Thomas Peveling und Dr. Jens Hinder per Email zur Verfügung. Mehr lesen

E-Bikes und Pedelecs in der Sportversicherung

Düsseldorf – Die Beliebtheit von E-Bikes oder Pedelecs nimmt immer mehr zu. Mit 720.000 verkauften E-Bikes im Jahr 2017 hält ist der Trend zu Fahrrädern mit eingebautem Elektromotor ungebrochen an. Der Radsportverband NRW  setzt die positiven Entwicklung dahingehend um, indem Radrennen und Breitensportveranstaltungen mit E-Bikes in seine Reglements aufgenommen werden.

Welchen Versicherungsschutz bietet die ARAG-Sportversicherung der Sporthilfe NRW e.V.? Mehr lesen

Die Newcomer Tour für den weiblichen Radsport-Nachwuchs

Frankfurt – Im Rahmen der Deutschland Tour findet am 25. August im saarländischen Merzig, dem Zielort der dritten Etappe, die Newcomer Tour statt. Der weibliche Radsport-Nachwuchs der U17-Kategorie (Jahrgänge 2002 und 2003) wird sich über 47,5 Kilometer messen. Erwartet wird ein Starterfeld von 80 bis 100 Fahrerinnen. Die Teilnehmerinnen der Newcomer Tour absolvieren fünf Runden von jeweils 9,5 Kilometern über die anspruchsvolle Zielschleife in Merzig. Diese muss direkt im Anschluss auch von den Elitefahrern der Deutschland Tour bezwungen werden. Mehr lesen

Neuer Radsportbezirk Köln-Bonn e. V.

Mit Wirkung vom 10.07.2018 wurden die ehemaligen Bezirksvereine „Radsportbezirk Mittelrhein-Süd e. V.“ und „Bund Deutscher Radfahrer (BDR) Bezirk Köln e. V.“ zum neuen Verein „Radsportbezirk Köln-Bonn e. V.“ verschmolzen. Die Eintragung des neuen Vereins erfolgte am 10.07.2018 im Vereinsregister des Amtsgerichtes Siegburg. Der neue Verein ist gültiger Rechtsnachfolger der bisherigen Vereine. Mehr lesen

DM Bahn – erneut Gold für Charlotte Becker

Dudenhofen – Charlotte Becker (RSV Unna/Hitec Products) ist die erfolgreichste NRW-Starterin bei der 132. Deutschen Bahnmeisterschaft im Pfälzer Spargeldorf Dudenhofen. In einem packenden Sprint sicherte sich die gebürtige Dattelnerin im Scratch der Frauen erneut den Titel der Deutschen Meisterin. Sie setze sich knapp vor Tanja Erath (Canyon Sram) und Anna Knauer (RC Germania Weißenburg) durch. Mehr lesen

DM Bahn – weitere Medaillen für NRW Athleten

Dudenhofen – Die Athleten des Radsportverbandes NRW sind weiterhin erfolgreich bei den 132. Deutschen Bahnmeisterschaften in Dudenhofen/Pfalz. Erfolgreichste Starterin ist Charlotte Becker (Datteln), die dem UCI Frauenteam Hitec Products angehört. Sie erkämpfte sich in der Einzelverfolgung eine Silbermedaille und kam knapp hinter der Deutschen Meisterin und ehemaligen Weltmeisterin im Zeitfahren Lisa Brenndauer ins Ziel. Freitag Abend kam noch eine goldene Medaille dazu. Nach dem krankheitsbedingten Ausscheiden von Lisa Fischer half die sympathische Westfälin beim thüringischen Team „maxx solar Lindig Cycling Team“ aus und gewann mit Ihren Kolleginnen das packende Finale vor den „d.velop Cycle Café Ladies“. Becker, die u. a. schon mehrfache Europameisterin und Bahn-Weltcupsiegerin sowie Straßen-Weltcupsiegern ist, ist somit bisher die erfolgreichste Radathletin aus NRW bei dieser Bahn DM. Mehr lesen

Eilmeldung – DM Bahn – Silber für U17-Vierer

Dudenhofen – Silber für NRW! Der U 17 Bahnvierer mit Maximilian Eißer (Staubwolke Fischeln), Tim Neffgen (RSV Düren),Tim Torn Teutenberg (Lexxi Speerbike) und Ole Theiler (Staubwolke Fischen) holte sich heute in einem packenden Finale die Silbermedaille über 3000 m. Deutscher Meister wurde der Landesverband Thüringen, der es von Anfang an sehr schnell anging. Das NRW-Quartett war durch sie nicht einzuschätzen, da in der Qualifikation nur sechs Tausendstel die Teams trennten. Mehr lesen

Eilmeldung Bahn-DM – Jugend Vierer im Goldfinale

Dudenhofen – der U 17 Jugendvierer des Radsportverbandes NRW hat sich für das Finale um die Goldmedaille der Deutschen Bahnmeisterschaft mit einem Wimpernschlag qualifiziert. Mit einem Rückstand von sechs Tausendstel Sekunden (3:27,190) mussten sich die NRWler nur dem Vierer aus Thüringen (3:27,184) geschlagen geben. Auch die Mannschaft des Bayerischen Radsportverbandes (3:27,489) war auf Goldkurs, verlor dann aber auf den letzten 1000 m die entscheidenden Zehntelsekunden und kam somit in das kleine Finale. Mehr lesen