Strahlende Teilnehmer bei der Kids & Family Tour in Nievenheim

Die Teilnehmer der Kids & Family Tour in Nievenheim strahlten mit der Sonne um die Wette (Foto: Elfgen)

Nievenheim – Zum dritten Mal in dieser Saison startete am vergangenen Samstag die Kids & Family Tour der Radsportjugend NRW bei einer RTF-Veranstaltung.

Der RSC Nievenheim zeigte großes Interesse an der Tour und optimierte im Vorfeld der Veranstaltung den Streckenverlauf der „kleinen Runde“ extra für die kleinen Gäste. Um 10:30 ging es für die 9-köpfige Gruppe auf die landschaftlich sehr schöne Strecke durch die Rheinauen und auch der Wettergott hatte ein einsehen und hatte an diesem Tag endlich einmal viel Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen im Gepäck. Bei angenehmem Tempo radelten die jungen Sportler des VfR Büttgen abseits von befahrenen Straßen entlang der vielen Spargel und Kartoffelfelder und horchten der ein oder anderen Anekdote der Tourenbegleiter.

Mehr lesen

Ehemaliger BDR Breitensport-Fachwart Erich Fischer verstorben

Erich Fischer mit 98 Jahren gestorben (Foto: privat)

Köln (rad-net) – Im Alter von 98 Jahren ist am Dienstag, den 2. Mai, der ehemalige Radsportfunktionär Erich Fischer verstorben. Er war von 1979 bis 1988 Bundesfachwart für Breitensport im Bund Deutscher Radfahrer.

Seine sportliche Karriere begann er im Jahr 1935 in der Jugendgruppe des Radsportvereins Liga Köln-Kalk, wo er sich auch bereits ehrenamtlich als Schriftführer der großen Jugendabteilung einbrachte. Unterbrochen durch Kriegsteilnahme und Gefangenschaft diente er dem Verein von 1948 bis 1950 als Schriftführer. Nach einem Abstecher in den Karneval schloss er sich 1974 dem neu gegründeten RTC Köln an. Auch hier beließ er es nicht bei dem rein sportlichen Engagement. 39 Jahre war er in den Funktionen als Geschäftsführer und Pressewart, zeitweise auch als 1. Vorsitzender tätig.

Mehr lesen

Kids & Family Tour am Samstag beim RSC Nievenheim zu Gast

Dormagen-Nievenheim – Die Kids & Family Tour geht am kommenden Samstag in die nächste Runde. Am Samstag, den 06.05.2017 lädt der RSC Nievenheim und die Radsportjugend NRW zu einer für Kinder und Jugendlichen geführten Tour über 30 km ein. Andreas Kulik vom RSC Nievenheim freut sich über das Interesse an der RTF-Veranstaltung, die in diesem Jahr erstmals angeboten wird. Für die Kids & Family Tour wurde die „kleine Runde“ extra noch einmal optimiert und mögliche Gefahrenstellen entschärft. Die Teilnehmer dürfen sich nun auf eine landschaftlich sehr schöne Strecke entlang der Rheinauen mit wenig Verkehr freuen.

Mehr lesen

Stand Mannschaftswertung im NRW-CTF-CUP nach dem 4. Lauf

Duisburg – Über 740 Mountainbiker kamen zum 4. Lauf des NRW-CTF-CUP nach Flaesheim zur CTF „Rund um den Dachsberg“ der Haardbiker. Nach der Hälfte der Serienveranstaltungen liegt der MSV Steele in der Mannschaftswertung sehr deutlich in Führung. Dahinter kämpfen aber gleich mehrere Vereine um die Plätze. Aktuell hat der RSC Werne mit 11 Teilnahmen auf Platz 2 knapp die Nase vor dem RSC Essen-Kettwig und dem TuS Xanten mit jeweils 10, dicht gefolgt vom RC Buer / Westerholt mit 8 und den Vereinen RSF VfL Sassenberg, RTC Kirchlengern und RSC Dorsten mit je 7. Die gesamte Wertung seht ihr hier:

Mehr lesen

Auftakt der Kids & Family Tour – Begleitete RTF/CTF-Touren für Kids

Grefrath – Am kommenden Samstag, den 1. April 2017 startet die Radsportjugend ihr neues Breitensportprojekt. Bei der RTF/CTF-Veranstaltung des RSV Grefrath werden erstmals geführte Breitensporttouren für Kinder angeboten. Gestartet wird um 11 Uhr am Eisstadion, Stadionstraße in 47929 Grefrath. Treffpunkt der Gruppen ist am Startstempel. Geradelt wird die 42km RTF-Strecke sowie die 37km CTF-Strecke.

Mehr lesen

3. Lauf zum NRW-CTF-CUP beim RSC Dinslaken

Duisburg – Knapp 600 Mountainbiker trafen sich am Sonntag bei bestem Frühlingswetter zum NRW-CTF-CUP in Dinslaken. Der RSC Dinslaken schreibt dazu:

Rundum gelungene CTF-Veranstaltung!

Bei der neunten Dinslakener CTF-Veranstaltung am vergangenen Sonntag gab es rundum zufriedene Gesichter. Auf den erneut etwas umgestalteten drei Strecken konnten sich die knapp 600 Teilnehmer bei besten äußeren Bedingungen so richtig austoben. Die Fahrerinnen und Fahrer nutzten dies weidlich: Selbst bei der mit 70 Kilometern längsten Strecke wurden 230 Teilnehmer an der Kontrollstelle am alten Wasserwerk gezählt. Unser Dank gilt hier den Stadtwerken Wesel für die freundliche Bereitstellung des Platzes am historischen Bauwerk mit wundervollem Blick auf die Lippe. So konnte sich der RSC Dinslaken mit dem Hauptorganisator Thilo Müller nach der Veranstaltung über das Lob der Teilnehmer für die interessante Streckenführung und reibungslose Organisation freuen. Und die Fahrerinnen und Fahrer sammelten mit der Veranstaltung weiterhin wertvolle Punkte für den diesjährigen NRW-CTF-Cup.

Mehr lesen

Die NRW-Radtour 2017 entdeckt das Bergische Land und das Ruhrgebiet

Ruhrgebiet/Bergisches Land: Am 20. Juli fällt mittags in Mettmann der Startschuss für die NRW-Radtour 2017. Mehr als 1.000 Teilnehmer werden an der viertägigen Tour teilnehmen, die in diesem Jahr auf einer Gesamtstrecke von insgesamt gut 200 Kilometern durch das Bergische Land und das Ruhrgebiet führen wird. Westlotto bietet mit der Nordrhein-Westfalen-Stiftung bereits im neunten Jahr diese Veranstaltung für Freizeitradler an. An den Etappenzielen in Wuppertal, Bochum und Essen präsentiert WDR 4 für die Teilnehmer und interessierte Gäste das Abendprogramm. Höhepunkt der Veranstaltung dürfte der Abend des 23. Juli werden: Dann findet am Baldeneysee in Essen das WDR 4 Sommer Open Air mit hochkarätigen Künstlern bei freiem Eintritt statt.
Die NRW-Radtour 2017 führt am ersten Tag von Mettmann über Wülfrath nach Wuppertal. Die zweite Etappe über Sprockhövel und Hattingen endet abends in Bochum. Weiter geht es am dritten Tag über Herten und Gelsenkirchen nach Essen, wo einige Tausend zusätzliche Gäste zum Sommer Open Air am Baldeneysee erwartet werden.

Mehr lesen

Mannschaftswertung beim NRW-CTF-CUP nach dem 3. Lauf in Dinslaken

Duisburg – Mit 7 Teilnehmern konnte der MSV Steele auch heute bei bei der CTF des RSC Dinslaken die Mannschaftswertung gewinnen und seinen Vorsprung in der Gesamtwertung deutlich ausbauen. Mit je 5 Teilnehmern folgen in der Tageswertung TuS Xanten, RC Buer / Westerholt, RSC Dinslaken und der RSV Blau-Gelb Oberhausen. Die Gesamtwertung nach dem 3. Lauf findet ihr hier:

Stand nach dem 3. Lauf beim RSC Dinslaken
Platz Verein Teilnehmer
1 MSV Steele 27
2 RSC 79 Werne 8
3 RSF VfL Sassenberg 7
3 RTC Kirchlengern 7
5 Rad-Treff Borchen 6
5 RSV Gütersloh 6
5 RSC Essen-Kettwig 6
8 RSG Harsewinkel 5
8 RSG Warendorf-Freckenhorst 5
8 RC Buer / Westerholt 5
8 RSC Dinslaken 5
8 RSV Blau-Gelb Oberhausen 5
8 TuS Xanten 5
14 RC Sprinter Waltrop 4
14 Erkelenzer RSC 4
14 RSV Duisburg 4
17 RC Sprintax Bielefeld 3
17 RSF VfL Sassenberg 3
17 RSC Dorsten 3
17 ASV Duisburg 3
17 RC Tornado Rees 3
17 RV Staubwolke Fischeln 3
17 RV Sturmvogel Essen 3

gez. Uwe Richert, Beauftragter für NRW-CTF-CUP

Mehr lesen

NRW-CTF-CUP Mannschaftswertung nach dem 2. Lauf bei der RSG Herne

Insgesamt gingen 174 Sportler trotz des schlechten Wetters an den Start der CTF und absolvierten eine der angebotenen Touren. In der Tageswertung war der MSV Steele mit 14 Teilnehmern mit großem Abstand der stärkste Verein und konnte damit auch in der Gesamtwertung deutlich in Führung gehen. Um die Plätze kämpfen der RSC 79 Werne mit 8 Punkten, dicht gefolgt von den RSF VfL Sassenberg und RTC Kirchlengern mit 7 Punkten.

Mehr lesen

3. Lauf zum NRW-CTF-CUP am Sonntag in Dinslaken

Duisburg – Am kommenden Sonntag geht der NRW-CTF-CUP in seine dritte Runde. Dafür haben wir für euch Frühlingswetter bestellt und freuen uns auf eure Teilnahme. Der RSC Dinslaken schreibt in seiner Einladung zur CTF:

9. CTF beim Radsportclub Dinlaken

Am kommenden Sonntag, den 26.03.2017 findet bereits die neunte Auflage der Dinslakener CTF-Veranstaltung statt. Auch für dieses Jahr hat sich der Radsportclub Dinslaken alle Mühe gegeben, spannende Touren auf die Beine zu stellen, die leicht zu bewältigen sind und so einen guten Einstieg nach der Winterpause bieten. Mit leichten Streckenänderungen stehen so drei Routen von 33 Km (für Anfänger), 46 Km (für Fortgeschrittene) und 72 Km (für „Profis“) auf dem Plan. Auf allen drei Runden wird dabei mit kleineren Anstiege, Waldwegen sowie auch Sand und Schlammpassagen abwechslungsreich gefahren. Wie in den letzten Jahren auch ist das Gustav Heinemann Schulzentrum an der Kirchstraße 63 in 46539 Dinslaken-Hiesfeld Start- und Zielort. Bei jedem Wetter werden die Teilnehmer von hier zwischen 9:00 Uhr und 11:00 Uhr auf die drei Runden geschickt, wobei die Teilnehmer der großen Runde gebeten werden, bis spätestens 10:00 Uhr loszufahren. Die Veranstaltung ist sowohl für Trimmfahrer als auch BDR Mitglieder offen. Gleichzeitig ist die neunte Dinslakener CTF wieder Bestandteil des NRW-CTF-Cups geworden! Die Anmeldung zur CTF erfolgt mit Scan&Bike®. BDR-Mitglieder haben den QR-Code bereits auf der Wertungskarte. Hobbyfahrer können sich den Code vorab auf der Internetseite http://scan.bike/ erstellen. Mit dem Code kann man sich direkt an den Anmeldetischen anmelden. Wer keinen Code erstellt hat, kann am Start den bereitliegenden Anmeldezettel ausfüllen und dann zum Anmeldetisch gehen. Für Rückfragen kann per E-Mail Kontakt mit dem Organisator Thilo Müller aufgenommen werden. Die E-Mail Adresse lautet: thilo.mueller@rsc1922.de Weitere Informationen gibt es natürlich auch im Internet unter www.rsc1922.de

Mehr lesen