Vorschau Freizeit- und Ferienmaßnahmen 2. Halbjahr 2018 und Sommer 2019

Duisburg – Die Radsportjugend informiert über geplante Freizeit- und Ferienmaßnahmen im 2. Halbjahr 2018 und die Sommerferienfreizeit 2019. In der ersten Sommerferienwoche 2019 geht es ins Feriendorf Finsterau in den Bayerischen Wald. Interessenten können sich schon jetzt auf eine Liste setzen lassen.

Aber auch das 2. Halbjahr 2018 hat noch einige Highlights zu bieten. Zu Beginn der Herbstferien geht es zu einem gruseligen Halloweenwochenende in die benachbarten Niederlande. Hier werden wir das Toverland mit den Halloween-Nights besuchen und in einem Roompotpark das Wochenende verbringen. In der Vorweihnachtszeit ist an einem Adventswochenende ein weiteres Freizeitwochenende geplant. Der genaue Termin wird noch mitgeteilt. Mehr lesen

Viel Action bei der Ferienfreizeit im Berchtesgadener Land

Die Lamawanderung war eines der Highlights der Ferienfreizeit (Foto: Schlösser)

Schönau – Die Reisegruppe der diesjährigen Ferienfreizeit fiel mit 9 Personen wesentlich kleiner aus als in den Vorjahren. Einige der langjährigen Mitfahrer konnten aus Altersgründen nicht mehr an der diesjährigen Tour teilnehmen, aber einige alte Hasen sowie neue Kids erfreuten sich über das abwechslungsreiche Ferienprogramm.

Da die Temperaturen nicht ganz so heiß waren wie in NRW konnte man sich im Kletterwald ebenso austoben wie bei einer Wanderung durch die Almbachklamm. Schnupperklettern und Spiele in der Turnhalle oder dem Hallenbad sorgten am Abend für weitere Action. Ausflüge in das Salzbergwerk Berchtesgaden sowie eine Stadtrallye durch die Mozartstadt Salzburg waren weitere Programmpunkte. Dazwischen wurde viel geschwommen, unter anderem im Königssee und in verschiedenen Naturbadeseen in der Umgebung. Highlights der Tour waren sicherlich die Lamawanderung am Wilden Kaiser so wie die Fahrt über den Königssee mit dem berühmten Trompetenspiel vor der Echowand des Watzmanns. Mehr lesen

Ehrennadel an „Hoffnungsthaler“ Kunstradsportler verliehen

Herbert Schallenberg erhielt für seine Verdienste um den Hallenradsport die Ehrennadel in Gold (Foto: RV Blitz Hoffnungsthal)

Rösrath-Hoffnungsthal – Am 14.6.2018 richtete der Radsport-Verein Blitz Hoffnungsthal in der Sporthalle Bergsegen den Empfang für die Junioren-Europameister im 2er Kunstradfahren, Julica Müller und Marc Lehmann, aus. Über 130 Gäste waren der Einladung gefolgt und verbrachten gemütliche Stunden in der feierlich dekorierten Sporthalle.  Der „Blitz“ freute sich über Freunde, Familienmitglieder, Fans aus dem Vereinsumfeld, Lehrer aus der Schule, Vertreter aus dem Sport, der Politik, Kirche und der Verwaltung. Die Gäste erfreuten sich an Schauvorführungen der Blitz-Sportler sowie an der Kür von Maren Haase und natürlich den amtierenden Europameistern Julica und Marc.
Mehr lesen

Kids & Family Tour startet am Sonntag bei der RTF in Herzogenrath

Herzogenrath – Der RC 09 Herzogenrath Noppenberg richtet am kommenden Sonntag, den 8. Juli seine Noppenberger Kleeblatt RTF aus. Bei bestem Wetter startet in diesem Rahmen auch um 11 Uhr unsere geführte Kids & Family Tour. Tourenbegleiter der Radsportjugend sowie vom ausrichtenden Verein begleiten Kinder und Jugendliche auf einer speziellen Strecke im kindgerechten Tempo. Eltern oder Großeltern können die Tour gerne begleiten. Die Teilnahme der Kids an der Kids & Family Tour ist kostenlos. Mehr lesen

Radsportwochenende für den Nachwuchs am 7. und 8. Juli

Das Rollende Kibaz sorgt am Wochenende für viel Spaß (Foto: Schlösser)

Duisburg – Das Wochenende am 7. und 8. Juli steht ganz im Zeichen des Nachwuchsradsport. Gleich bei mehreren Veranstaltungen präsentiert sich die Radsportjugend und versucht den Nachwuchs für den Radsport zu begeistern. Am Samstag findet in der Grünanlage am Räuscherweg in Düsseldorf das Rollende Kibaz statt. Hierzu werden bis zu 200 Kinder erwartet. Gemeinsam mit den Kitas der Stadt, der Sportjugend NRW und Vereinsvertretern der SG Radschläger werden die Kinder im Alter von 3 bis 6 Jahren die 10 verschiedenen Bewegungsstationen mit ihren Laufrädern und Fahrrädern absolvieren. Mehr lesen

Haase und Friemel holen Landesmeistertitel im Kunstradsport

Maren Haase (Hoffnungsthal) im Sattelstand (Foto: Dr. Sven Döring)

Köln – Im Anschluss an den ARAG-Schülercup kämpfte am 24.06.18 die Kunstrad-Elite in Köln um den NRW Landesmeistertitel. Die Bedingungen die der ausrichtende Verein RV Diamant Lind geschaffen hatte waren optimal. So überzeugte Magnus Friemel die Jury mit 120,00 Punkten und einer neuen persönlichen Bestleistung. Mit diesem Ergebnis siegte er vor seinem Vereinskollegen Tobias Kühndahl (beide RV 1926 Velbert) der 116,40 Punkte erreichte. Bei den Frauen heißt die alte und neue Landesmeisterin Maren Haase. Mehr lesen

Sieger des ARAG-Schüler Cups im Kunstradsport stehen fest

Siegermedaille ARAG-Schüler-Cup 2018 (Foto: Schlösser)

Köln – Der RV Diamant Lind war am vergangenen Sonntag Ausrichter des ARAG-Schüler Cups im Kunstradsport. Rund 30 Nachwuchssportler kämpften in der Sporthalle in der Stresemannstraße um den Sieg in den verschiedenen Disziplinen und sammelten wichtige Punkte für die Kadersichtung.

Mit 92,23 Punkten siegte Simon Vogel (Mülheim) souverän im 1er Kunstradsport der Schüler. Platz 2 Belegte Luca Bourgeois vom RV Adler Neuwerk vor Tim Schaffers aus Kervenheim. Bei den Schülerinnen gingen sowohl in der U13 als auch in der U15 die Siege an den Liemer RC. Bea Hagemann siegte mit ausgefahrenen 62,75 Punkten vor Frida Buchtmann (Wittekind Herford) und Anna Hembach (Kürten). Gina Lynn Lenzen siegte in der Klasse U15 mit 20 Punkten Vorsprung vor Saskia Wasem und Leonie Laffin vom ausrichtenden Verein. Mehr lesen

Rad Treff Borchen war bei der NRW-Schulsportmeisterschaft Mountainbike erfolgreich

Teilnehmer von links: Levi Schwetje, Tim Sprick, Michael Kloppenburg, Maximilian Puls, Jasper Slowik, Simon Menke, Benedikt Glasbrenner, Felix Judda, Julian Risse und Maurice Haase (Foto: RT Borchen)

Alfsee – Die Mountainbike Jugendgruppe des Rad-Treff Borchen hat sich mit 10 Teilnehmern bei der 1. Niedersächsischen & Nordrhein-Westfälischen Schulsportmeisterschaft Mountainbike am 08. Juni in Alfsee bei Osnabrück erfolgreich geschlagen. Über 80 Kinder und Jugendliche haben an dem Event teilgenommen.

Bei der Geschicklichkeitsprüfung mussten die Kinder an 7 Stationen ihr Können beweisen. Zum Beispiel mussten die Räder auf der schmalen Wippe für 3 Sekunden still stehen und dann sauber weiterfahren. Bei der schmalen Klötzchengasse wurde es auch schon mal eng. Sehr knifflig war die Übung mit den Hütchen die zwischen den Vorderrad und Rahmen zu umkurven waren. Den richtigen Schwung brauchte man für die Welle und auch für die Palettenübung. Für jeden Fehler wurden Strafsekunden notiert. Beim anschließenden Rennen durch einen abgesteckten Mountainbike-Parcours haben die Borchener Kinder noch einmal alles gegeben und belegten in der Gesamtwertung hervorragende Platzierungen im Teilnehmerfeld. Mehr lesen

Hermann Kronenberger feierte seinen 90. Geburtstag

Ehrenmitglied Josef Pooschen gratulierte Hermann Kronenberger zum 90. Geburtstag (Foto: K. Külschbach)

Mülheim an der Ruhr – Hermann Kronenberger vom R. C. Sturmvogel Mülheim feierte am 5. Juni seinen 90. Geburtstag.

Für seinen langjährigen ehrenamtlichen Einsatz als Vorsitzender des R. C. Sturmvogel, seine Tätigkeit als Fachwart im Kunstradsport des Bezirks Rechter Niederrhein und als Nationaler Kommissär bei vielen NRW und Deutschen Meisterschaften, gratulierte Josef Pooschen – Ehrenmitglied im RSV NRW – und überbrachte die Glückwünsche des Präsidiums. Er wünschte noch weitere schöne Jahre im Kreise der Familie und viel Spaß mit seinen zwei Urenkeln. Mehr lesen

NRW-Pokalendrunde – Kunstrad-Nachwuchs präsentierte sich in guter Form

Erkelenz – Mit über 90 Starts lockte der Kunstradnachwuchs am 13. Mai die Zuschauer in die Erkelenzer Erka-Halle. Angetreten waren hier die besten Schüler und Jugendsportler die sich zuvor über die Vorrunde für diese Finalveranstaltung qualifizieren mussten. 

Simon Vogel (Mülheim) erzielte eine neue Bestleistung (Foto: Dr. Sven Döring)

In Topform präsentierte sich Simon Vogel vom R.C. Sturmvogel Mülheim. Er siegte in der Klasse U13 mit einer neuen persönlichen Bestleistung von 98,62 Punkten vor Luca Bourgeois (Adler Neuwerk) und Tim Schaffers (Kervenheim). „Mit diesem Ergebnis könnte der Zwölfjährige in zwei Wochen bei der Deutschen Schülermeisterschaft Chancen auf eine Medaille haben“, so das Team der Landestrainer.  Mehr lesen