Downhill-Strecke am Hermannsdenkmal in Detmold eröffnet

Landrat Dr. Axel Lehmann, Uwe Seidel (Bike-Sport Lippe) und Anke Peithmann (Landesverband Lippe) -vlnr- geben die Downhill-Strecke am Hermannsdenkmal frei. Foto: Bernd Potthoff

Landrat Dr. Axel Lehmann, Uwe Seidel (Bike-Sport Lippe) und Anke Peithmann (Landesverband Lippe) -vlnr- geben die Downhill-Strecke am Hermannsdenkmal frei.
Foto: MTB-Sportverein „Bike-Sport-Lippe e.V.“

Detmold – Am vergangenen Wochenende war es soweit: Nach mehr als 2 Jahren Planung, Abstimmung mit Behörden, Waldbesitzern und Interessenvertretern der Wanderer sowie vielen Stunden Eigenleistung beim Bau der Strecke konnte die 750 m lange Downhill-Strecke am Hermannsdenkmal in Detmold-Hiddesen offiziell eröffnet werden. Hinter dem Bau und der Genehmigung der Strecke steht unser rühriger MTB-Sportverein „Bike-Sport-Lippe e.V.“ mit seinem Vorsitzenden Uwe Seidel.
Uwe Seidel war sehr stolz, dass er zusammen mit Anke Peithmann, der Vorsteherin des Landesverbandes Lippe als Waldeigentümer sowie Lippes Landrat Dr. Axel Lehmann nun die Strecke für die MTB-Sportler freigeben konnte.
Erwähnenswert ist die Einigung mit den Interessenvertretern der Wanderer: so wurde die Wegeführung des Hermannsweges in Absprache mit dem Waldeigentümer auf 1,5 km so geändert, dass nun Wanderer/Spaziergänger und Mountainbiker ein geregeltes Nebeneinander haben.
Uwe Seidel schätzt, dass Vereinsmitglieder in den vergangen 12 Monaten mehrere Hundert Arbeitsstunden aufgewendet haben, um die Strecke mit Start am Bismarckstein herzurichten. Er bedankte sich bei der Streckeneröffnung auch bei der Unteren Landschaftsbehörde sowie dem Landesbetrieb Wald und Holz für die Genehmigung des Downhills.
Die Pflege der Strecke hat nun der Verein Bike-Sport-Lippe übernommen.
Auf der Downhill-Strecke können nicht nur die Mountainbiker dieses Vereins trainieren und  auch MTB-ler anderer Radsportvereine.  Sonstige Hobbysportler sind jederzeit herzlich willkommen, fahren auf eigenes Risiko und müssen sich entsprechend versichern.

Downhill pur Foto: MTB-Sportverein „Bike-Sport-Lippe e.V.“

Downhill pur
Foto: MTB-Sportverein „Bike-Sport-Lippe e.V.“

Für sie alle gelten die am Start der Strecke ausgewiesenen Hinweise zur Streckenbenutzung, diese sollten von allen Sportlern unbedingt eingehalten werden, um die Zukunft der Downhill-Strecke zu gewährleisten.
Wir bedanken uns bei dem Vorsitzenden Uwe Seidel, seinen Vorstandsmitgliedern und den Vereinsmitgliedern „Bike-Sport-Lippe“  für ihr tolles Engagement und wünschen allen MTB-lern jederzeit ein unfallfreies Befahren der neuen Downhill-Strecke.

(Bernd Potthoff, Vorsitzender Radsportbezirk OWL und Josef Göttlicher)