125 Jahre RC Düsseldorpia 1890

Düsseldorf – Anlässlich des 125jährigen Jubiläums des RC Düsseldorpia 1890, gab es am vergangenen Samstag einen Empfang im Rittersaal der Düsseldorfer Traditionsbrauerei Uerige.

125 Jahre RC Dueseldorpia 1890

von links Ruth Schneider, Thomas Geisel, Reiner Schneider (C) Hopper Cycling im Auftrag von Reiner Schneider

Präsidiumsmitglied Reiner Schneider überreichte die Urkunde des Radsportverband NRW und die Glastrophäe des BDR an den Vereinsvorsitzenden Vizenz Steinmetz, mit den besten Wünschen und Dank für 125jährige Treue zum Verband. Unter den zahlreichen Gratulanten war selbstverständlich auch Oberbürgermeister Thomas Geisel, der in seinen Grußworten auch auf die Bewerbung der Stadt Düsseldorf für den Grand Depart der Tour de France 2017 einging. Die Stimmung in und um die Landeshauptstadt sei Grandios und voller Vorfreude. Auch Schneider sprach in seiner Rede von der Bedeutung dieses Ereignisses für Düsseldorf und den Radsport in Nordrhein-Westfalen und sicherte die volle Unterstützung des Radsportverband NRW für die Bewerbung zu. Im Umland gibt es mit der gemeinsamen Initiative von SPD und CDU in Mönchengladbach um eine Streckenoption, genauso wie im Radsportbezirk Krefeld mit der Interessengemeinschaft „TdF KR 17“ um Tour de France Legende Hennes Junkermann, ebenfalls nur positive Signale. Zuversichtlich zeigte sich auch Bahnweltmeister und Olympiasieger Udo Hempel, der von der Begeisterung an den Tour de France Strecken berichtete und sich nichts sehnlicheres wünscht wie einen Start der Tour de France 2017 in der Landeshauptstadt Düsseldorf.

(Reiner Schneider)