Ausschreibung

Ein wenig Formalitäten müssen leider sein. Hier findet ihr also alles Wichtige zur NRW Marathon Challenge.

Die NRW-Marathon Challenge ist eine Serie ausgesuchter Veranstaltungen aus ganz NRW für den gut trainierten Ausdauersportler. Jeder kann an der Serie teilnehmen. Hier kommen für 2017 alles wichtigen Informationen in komprimierter Form:

  • Alle Serienfahrer die an mindestens 6 Veranstaltungen teilgenommen haben erhalten das exklusive Trikot zur Serie kostenlos.
  • Die Angabe eurer Trikotgröße erfolgt mit Anmeldung zur Serie automatisch.
  • Die Anmeldung als Serienfahrer ist bis zum 30.06.17 ausschließlich online auf dieser Seite möglich. Diese Anmeldung ist kostenlos.
  • Die zur Serie angemeldeten Teilnehmer erhalten anschließend eine NRW Marathon Challenge Wertungskarte, inklusive scan&bike QR-Code.
  • Die Anmeldung zu den einzelnen Veranstaltung erfolgt vor dem Start direkt beim ausrichtenden Verein oder mit satten Rabatten online vorab bis spätestens 25.04.2017 im Rahmen der Anmeldung zur Serie.

Einheitliches Startgeld auf allen Veranstaltungen:

Tagesmeldung:

12,50 € (Wertungskartenfahrer / BDR Mitglieder)

16,00 € (Sportler ohne BDR Mitgliedschaft)

Voranmeldung (nur im Rahmen der Meldung als Serienfahrer möglich):

10,00 € (Wertungskartenfahrer / BDR Mitglieder)

13,00 € (Sportler ohne BDR Mitgliedschaft)

Rabatt – 10 mal fahren und nur 9 mal zahlen:

90,00 € (Wertungskartenfahrer / BDR Mitglieder)

117,00 € (Sportler ohne BDR Mitgliedschaft)

Ansprechpartner für die Serie sind:

Vizepräsident Breitensport:

Joachim Herrmann
Email: joachim.herrmann(ät)radsportverband-nrw.de
Telefon: 01 57 – 77 03 16 56

Beauftragter für die Marathon Challenge:

Albert Schmidt
Email: albert-schmidt(ät)gmx.de
Telefon: 0 22 41 – 9 05 22 21

Bei Radtourenfahrten und Radmarathon besteht Helmpflicht.

Bei jeder Radtourenfahrt (auch Marathon) sind die Straßenverkehrsordnung (StVO), die Sportordnung, Durchführungsbestimmungen Breitensport, die Bestimmungen für Kontrollfahrer / Tourenbegleiter und die Generalausschreibung einzuhalten.

Bewerbungen von Veranstaltern für 2018 bitte bis 15.06.2017

Bewerben für das nachfolgende Veranstaltungsjahr können sich bis zum 15.06. des Vorjahres alle Radsportvereine und Abteilungen, die im Folgejahr einen Radmarathon ausrichten. Die Bewerbungen müssen enthalten:

  • Veranstaltungstermin und Ausweichtermin. Zu den Veranstaltungen der Serie dürfen keine anderen Radmarathons im Umkreis von 100 km vom Startort des Marathon Challenge Veranstalters (im LV NRW) ausgerichtet werden.
  • Titel der Veranstaltung
  • verantwortlicher Ansprechpartner mit Anschrift, Telefon, E-Mail
  • Angabe zur Internetpräsenz des Vereins (Homepage, soziale Netzwerke)
  • Startort, Startzeit, Streckenlänge, Streckenprofil
  • einheitliche Startzeiten (Zeitfenster 1 Stunde – April und September 7:30 – 9.00 Uhr / Mai bis August 6.30 – 8.00 Uhr)

Die Bewerbung erfolgt bitte per Mail an den Vizepräsidenten Breitensport Joachim Herrmann.