Corona Virus Absage des BMX Trainingstages in Bispingen und des 1. Laufs OWL Cup BMX in Leopoldshöhe

Aufgrund der aktuellen Sachlage bezüglich der Schutzmaßnahmen gegen die Verbreitung des Corona Virus,

wird der BMX Trainingstag  in Bispingen am kommenden Sonntag den 15.03.20 abgesagt  

ebenfalls wird der 1. Lauf des OWL Cups BMX in Leopoldshöhe am 21.03.20 auf unbestimmte Zeit verschoben

Ich hoffe das diese Maßnahmen dazu beitragen die Verbreitung  des Virus wie gewünscht zu verlangsamen und die Ansteckungsgefahr zu verhindern. Mehr lesen

Belgien – Flandern sagt regionale Veranstaltungen ab

Aufgrund der zahlreichen Auslandsstartgenehmigungen weisen wir auf eine Mitteilung von „Cycling Vlaanderen“ hin. Mit sofortiger Wirkung sind alle „regionalen“ Events abgesagt. Am 12.03.2020 abends wird entschieden, ob dies auch auf alle „nationalen“ Rennen ausgeweitet wird.

Offizielle Informationen zum aktuellen Stand finden Sie unter https://cycling.vlaanderen/corona. Mehr lesen

Team SKS Sauerland NRW mit guten Resultaten auf Rhodos

Per Christian Münstermann Per Christian Münstermann mit Teamkollege Julian Braun. Foto: Stefan Rachow

Rhodos – Nachdem Per Christian Münstermann bereits beim GP Rhodos mit seinem neunten Platz ein erstes Ausrufezeichen setzen konnte, glänzte der Sauerländer Youngster auch bei der Tour of Rhodes auf der gleichnamigen griechischen Insel. Nach drei bergigen Etappen belegte er in der Rundfahrt einen guten 13. Platz in der Gesamtwertung. Nur 26 Sekunden fehlten ihm auf den Sieger Søren Waerenskjold aus Norwegen. Mehr lesen

Anmeldung zur NRW Marathon-Challenge 2020 geöffnet

Duisburg – Die Anmeldung zur NRW Marathon Challenge 2020 ist geöffnet. Die Breitensportserie, die in diesem Jahr aus zehn Radtourenfahrten mit einer Länge von über 200 Kilometern besteht, bietet wieder eine Reihe ausgewählter Marathon-Veranstaltungen in ganz NRW.

Die erfolgreiche Teilnahme an der Serie wird mit einer besonderen Auszeichnung gewürdigt: Um das begehrte Serientrikot zu erhalten, muss die Anmeldung als Serienfahrer bis spätestens 4. Juni 2020 erfolgen. Diese ist kostenlos. Mehr lesen

12. Dinslakener CTF mit über 300 Teilnehmern

Aufgrund des Regens der vergangenen Tage und Wochen war die Strecke der 12. Dinslakener CTF an einigen Stellen etwas schwierig zu befahren. Aber gerade das macht auch einen großen Teil der Faszination des Country-Touren-Fahrens aus. Foto: RSC Dinslaken

Dinslaken – Im Rahmen der 12. Auflage der Dinslakener CTF-Veranstaltung fand am Wochenende der zweite Lauf des NRW CTF-Cups statt. Und der Wettergott hatte ein Einsehen: nach Dauerregen im Vorjahr war es, zumindest von oben, trocken und teilweise sogar sonnig während sich die über 300 Teilnehmerinnen und Teilnehmer auf die drei verschiedenen Strecken wagten.

Allerdings hatte der ergiebige Regen der Vortage dafür gesorgt, dass die Runden im Wald in diesem Jahr besonders anspruchsvoll waren, und auch die eine oder andere größere Pfütze sorgte für manchen nassen Fuß. Dennoch oder gerade deswegen kamen die Fahrer zufrieden zum Gustav-Heinemann-Schulzentrum (GHZ) in Hiesfeld zurück und freuten sich über eine gelungene Ausfahrt und die erreichten Wertungspunkte für den NRW-CTF-Cup. Mehr lesen

RV Blitz Spich und Team Kern-Haus vorgestellt

Das Team Kern-Haus mit dem deutschen Stehermeister Christoph Schweizer (2. v. re.). Foto: Holger Radsportfotos

Spich – Am vergangenen Freitag hat sich der RV Blitz und sein Team Kern-Haus im Bürgerhaus Spich der Öffentlichkeit und Presse vorgestellt. Der Traditionsverein, der seit nunmehr 112 Jahren erfolgreich den Radsport in der Region repräsentiert, ist im Radrennsport in allen Alters- und Leistungsklassen vertreten. Aber nicht nur diese Tradition wird weitergeführt, seit einigen Jahren ist auch ein starkes, innovatives Eliteteam Teil des Vereins – das Team Kern-Haus. Mehr lesen

NRW CTF-Cup: Teilnehmer in Coesfeld voll des Lobes

Die CTF-Teilnehmer in Coesfeld waren mit der Strecke und der Tour voll zufrieden. Foto: RSV Coesfeld

Coesfeld – In Coesfeld fand der Auftakt zum NRW CTF-Cup 2020 am vergangenen Wochenende statt. In müde aber glückliche Gesichter blickten die Helfer des RSV Coesfeld, als die Teilnehmer der „4. Coesfelder Pättkes-CTF“ nach ihren Touren das Ziel auf dem Gelände der Firma Maschinenbau Scholz wieder erreichten. Strecken zwischen 25 und 69 Kilometern mit bis zu 550 Metern Höhendifferenz hatten die Radsportler zuvor absolviert, während sich der örtliche Radsportverein um die Streckenführung und vor allem das leibliche Wohl kümmerte. Mehr lesen