BDR-Gold für Alexander Donike

Günter Schäfer (Foto privat)

Günter Schäfer (Foto privat)

Duisburg/Gelsenkirchen – Im Rahmen der Bundeshauptversammlung am 23.03.2013 in Gelsenkirchen wurden verdiente Funktionäre durch den BDR-Präsidenten Scharping ausgezeichnet. Die Ehrennadel in Silber erhielt Günter Schäfer (Dortmund) für sein jahrzehntelanges Engagement als Koordinator für den Straßenrennsport und als Rennveranstalter.

Die Ehrennadel in Gold wurde an Alexander Donike (Foto Titelseite/Düren) und Heinz Seesing (Coesfeld) verliehen. Donike wurde für sein Engagement in vielen Ämtern des Radsports wie Vorsitzender der Technischen Kommission, Koordinator Kommissäre, Beisitzer im Bundessport- und Schiedsgericht, Organisator von vielen Radrennen und geehrt. Seesing zeichnet seit Jahren als Organisator des Berliner Sechstagerennens verantwortlich, hob als Chef der Bremer Stadthalle bereits 1965 in der dortigen Arena das Sechstagerennen aus der Taufe. 1996 kam er nach Berlin und belebte das Berliner Sechstagerennen nach siebenjähriger Pause neu. Dazu setzte sich der der gebürtige Westfale national und international für die Belange des Radsports ein.

(Rad-Net.de/Stefan Rosiejak)