Family & Kids Tour am Sonntag, 10.09.17 in Dortmund

Dortmund – Der RTV Kurbel Dortmund 86 e. V. lädt am Sonntag zu seinem 30.  Kurbel Klassiker ein. Die RTF-Veranstaltung führt u. a. durch die schönen Parklandschaften des Münsterlandes. In diesem Rahmen findet auch wieder unsere Kids & Family Tour statt. Der Ausrichtende Verein stellt für die „Kleinen Runden“ die 27 oder 46 Kilometer lang sind Begleitfahrer. Geradelt wird dann in einem kindgerechtem Tempo. Startzeit für die Kids & Family Tour ist am Sonntagmorgen um 10 Uhr. Interessierte melden sich hierzu an den Startgeldkassen. Für Kinder und Jugendliche ist die Teilnahme an der Tour kostenlos. Mehr lesen

Jetzt bewerben – Besucht als Schüler-Reporter das Team Katusha Alpecin beim Sparkassen Giro in Münster

Logo Aktion Fahr Rad

AFR und Alpecin suchen den Schüler/in Reporter

Besucht das Team Katusha Alpecin beim Sparkassen Giro in Münster

Mit seiner Aktion „Schoolbikers“ unterstützt AKTIONfahrRAD  (AfR) seit Jahren das Radfahren in den Schulen. Im Rahmen dieses Engagements werden unter anderem Lehrer/innen in Sachen Rad qualifiziert, Schulen mit Rädern unterstützt, eine deutsche Meisterschaft MTB durchgeführt und Deutschlands fahrradfreundlichste Schulen gesucht. Mehr lesen

Halbzeit der Race BMX Saison in Bielefeld

Bielefeld – Halbzeit der Race BMX Saison in Bielefeld – vollgepacktes Wochenende mit Flutlichtfahren, Kommissär-Ausbildung, Zumba, Mini Race, Laufradrennen und erfolgreichen NRW Sportlern.

Eine gute Sache hatte das Ende der Schulferien: der Start in die zweite Hälfte der Race BMX Saison. Dieser fand am vergangenen Wochenende an der BMX Bahn in Bielefeld statt, wo Lauf 5 (von insgesamt 9) der diesjährigen Nord- und Beginners-Cup Rennserie ausgetragen wurde. Für 278 Race BMX Sportler, davon 104 aus NRW, und eine Vielzahl von BMX-Begeisterten und Besuchern bot die BMX Abteilung des RC Zugvogel ein attraktives und abwechslungsreiches Programm. Mehr lesen

NRW-CTF-CUP und NRW-Marathon-Challenge in Lüttringhausen

Duisburg – Am kommenden Samstag lädt der RV Adler Lüttringhausen zu den nächsten Läufen des NRW-CTF-CUP und der NRW-Marathon-Challenge ein.

Am Samstag den 09. September richtet der RV Adler Lüttringhausen wieder seine RTF (Radtouristikfahrt) und gleichzeitig die CTF (Crosstourenfahrt) aus. Für die RTF Fahrer werden fünf Strecken zwischen 41km und 205km angeboten. Letztere ist der Adler Marathon, der auch Teil der NRW Marathon Challenge ist. Die Strecken bieten alles, was Rennradler lieben: rasante Abfahrten, schöne Anstiege und Rollerpassagen. Die Abwechslung macht die vielen Kilometer einfach. Und wenn es doch mal schwer wird, ist eine der 6 Verpflegungststellen nicht mehr weit. Mehr lesen

Der Radsport trauert um Günter Schäfer

Günter Schäfer (Foto: privat)

Duisburg/Dortmund – Der Radsport in NRW und in Deutschland hat einen seiner engagiertesten und erfahrensten Vertreter verloren. Günter Schäfer ist in der Nacht auf den 05.09.2017 nach schwerer Krankheit in seiner Heimatstadt Dortmund im Alter von 79 Jahren verstorben.

Günter Schäfer war bereits als Jugendlicher in seinem Verein „Rad-Renn-Club Curve 24 Brackel“ erfolgreich als Rennsportler aktiv. In den Jahren 1959 und 1960 gehörte er der Deutschen Nationalmannschaft an und wurde Bronzemedaillengewinner der Deutschen Meisterschaft im 100 km Mannschaftszeitfahren. Nach seiner aktiven Zeit übernahm der engagierte Gewerkschaftsfunktionär als Koordinator und auch als Organisator überregionale Aufgaben. Mehr lesen

MSV Steele führt Mannschaftswertung nach NRW-CTF-Cup in Gevelsberg an

Duisburg – Auch beim Ski-Club Gevelseberg waren die Sportler des MSV Steele mit 14 Teilnehmern die deutlich größte Vereinsgruppe. Nur 3 weitere Vereine konnten sich in Gevelsberg in der Mannschaftswertung platzieren. Das führt dazu das der MSV Steele jetzt mit 51 Punkten die Wertung nach 5 Läufen deutlich anführt und kaum noch zu verdrüngen sein sollte. Dahinter gibt es einen spannenden Kampf um die weiteren Plätze. Mit 14 Punkten belegt der RSC Essen-Kettwig zur Zeit den 2. Platz, vor dem RSC 79 Werne mit 11 Punkten. Dicht dahinter folgen der TuS Xanten und der RSC Dorsten mit je 10 Punkten. Bereits am kommenden Samstag geht es mit dem 6. Lauf vom NRW-CTF-CUP beim RV Adler Lüttringhausen in die nächste Runde. Mehr lesen

CTF _ Wertungskarten für 2018

Duisburg – Auch für die kommende Saison bietet der Radsportverband NRW eine CTF-Wertungskarte an. Die CTF-Wertungskarte ist ab sofort in der Geschäftsstelle in Duisburg über die online Schnittstelle oder gegen Vorlage der üblichen Bestellunterlagen (Bestellformular, Namensliste) zu einem Preis von 3,00 € (zzgl. Bearbeitungsgebühr pro Bestellvorgang) zu beziehen. Auch können CTF – Wertungskarten ganzjährig als Nachweis einer BDR-Mitgliedschaft für die Teilnahme bei CTF Veranstaltungen genutzt werden, wenn keine rote Wertungskarte gewünscht wird. Für diese verbilligten Karten wird keine BDR-Jahresauszeichnung vergeben. Mehr lesen

Erfolgreiches DM-Wochenende für den Radsportverband NRW in Genthin

Deutscher Meister Mannschaftszeitfahren Jugend 2017 (Foto: Privat)

Genthin – Bei der letzten Deutschen Meisterschaft für die Straßenfahrer, gleichzeitig vorletztes Wertungsrennen der „Müller Lila Logistik Radbundesliga“, gab es nochmals Medaillen für NRW Sportler.

In der U17 und der U15 wurden die Titel im Mannschaftszeitfahren vergeben. In der älteren Nachwuchsklasse gewann das Landesverbandsteam aus Nordrhein-Westfalen mit Michel Heßmann, Henrik Josten, Jonas Messerschmidt und Tim Torn Teutenberg nach 40 Kilometern mit 17 Sekunden Vorsprung auf den LV Brandenburg und 25 Sekunden vor dem LV Niedersachsen. Mehr lesen

Müller – Die Lila Logistik-Radbundesliga—Finaltag am Bilster Berg

Großes Rahmenprogramm sowie Streckenfreigabe für Jedermann

Duisburg – „Keine Gnade für die Wade“, so lautet auch am Samstag, dem 09. September wieder das Motto des großen Finaltages der Müller – Die Lila Logistik-Radbundesliga am Bilster Berg bei Bad Driburg.

Schon früh am Morgen um 8:30 Uhr erfolgt der erste Start für unsere Rennsport-Juniorinnen (15 Runden = 63 km) sowie die Frauen (20 Runden = 84 km). Um 11:00 Uhr starten dann unsere besten Junioren, die sich über 27 Runden und 113,4 km bewähren müssen. Das Finale der Kategorie U23 wird dann, nach der Freigabe der Strecke für Jedermänner und Radtourenfahrer um 15:30 Uhr gestartet. Die U23 hat dann 35 Runden = 147 km zu bewältigen. Mehr lesen