TMP Jugendtour 2017: Heßmann in Gelb, Smekal in Grün

Waltershausen – Michel Heßmann (RSV Unna / Team LV NRW) heißt der strahlende Sieger der 19.TMP Jugendtour. Er absolvierte die 125,8 km Gesamtdistanz 9 Sekunden schneller als der Zweitplazierte Leon Brescher (Rheinland-Pfalz) und 12 Sekunden schneller als Maurice Ballerstedt (Berlin). Den Grundstein für seinen Erfolg legte Heßmann dabei mit dem Sieg beim Bergzeitfahren am Samstag in Weingarten, mit dem dritten Platz auf der Schlußetappe sicherte er den Gesamtsieg endgültig ab. Nach Ruben Zepuntke (2009) und Jonas Tenbrock (2011) ist Michel Heßmann erst der dritte U17-Sportler der den Gesamtsieg nach NRW holen konnte.

Mehr lesen

BDR-Jugendsichtung Straße: Heßmann und Smekal erfolgreich in Thüringen

Siegerehrung in Magdala 2017

Magdala / Witterda – Erneut in guter Form präsentierte sich der NRW Nachwuchs bei der Doppelveranstaltung in der BDR-Sichtungsserie vom 13. bis 14. Mai 2017 in Thüringen.

So konnte Michel Heßmann (RSV Unna) am Samstag hauchdünn mit einer Zehntelsekunde Vorsprung das 10,8 km lange Einzelzeitfahren gewinnen, vor Tobias Buck-Gramcko (Niedersachsen) und Tom Lindner (Sachsen).

In der Regenschlacht am Sonntag, dem Straßenrennen in Witterda, konnte sich Finja Smekal (Pulheimer SC) dann im Rennen der weiblichen Jugend in Szene setzen und erspurtete im Sprint einer 18-köpfigen Spitzengruppe den zweiten Platz. Michel Heßmann (RSV Unna) konnte dann im Rennen der männlichen Jugend ebenfalls nochmal einen guten neunten Platz herausfahren.

Mehr lesen

Landesmeisterschaften Bahn der Schülerklassen 2017

Büttgen – Im Rahmen des Traditionsrennens „Spurt in den Mai“ konnten die Schülerklassen Ihre Landesmeisterschaften Bahn im Sportforum ausfahren. Dabei wurden im Vorprogramm am Nachmittag die Zeitfahren Einerverfolgung und 500m absolviert. Am Abend dann vor voller Tribune – zwischen dem „Omnium der Asse“ – die Titel im Ausscheidungsfahren  U11/U13 und im Punktefahren der Schüler/Innen U15 vergeben.

Mehr lesen

BDR-Frühjahrssichtung Bahn: Smekal fährt auf Podest

Frankfurt/Oder – Beim ersten nationalen Vergleich im Bahnradsport zeigten der NRW-Nachwuchs sehr ansprechende Leistungen in der Oderlandhalle.

In der weiblichen Jugend dominierte Finja Smekal (Pulheimer SC) nach einem siebten Platz in der Einerverfolgung und Rang sieben im 500m Zeitfahren das abschließende Punktefahren, bei dem Sie hinter der späteren Gesamtsiegerin zweite wurde. In der Endabrechnung fuhr Sie damit im Omnium einen tollen dritten Rang hinter Friederike Stern (Thüringen) und Alessa Catriona Pröpster (Württemberg) ein und schiebt sich in der aktuellen BDR-Rangliste auf den elften Platz vor.

Mehr lesen

Landesmeisterschaft Omnium 2017

Büttgen – Schon fast traditionell wird die Bahnradsaison in Nordrhein-Westfalen im Sportforum Kaarst-Büttgen durch die NRW-Meisterschaft im Omnium am kommenden Sonntag, den 26.03.17, eröffnet.

Die aus der NRW-Bahnsichtung entstandene Meisterschaft versucht dabei – auch bei der bereits elften Austragung – das Prinzip der Chancengleichheit durch den Verzicht auf Zeitfahrmaterial in allen Nachwuchsklassen beizubehalten. Durch die unterschiedlichen Disziplinen werden darüber hinaus auch verschiedenste konditionellen und taktische Eigenschaften der Sportler/Innen abgefordert.

Mehr lesen

Athletikwettkampf NRW – Auftakt ARAG-Schüler-Cup 2017

Der NRW Athletikwettkampf 2017 findet am Samstag, den 04.03.2017, in Bielefeld (Seidensticker Halle, Werner-Bock-Str 35, 33602 Bielefeld) statt und wird durch den Landesleistungsstützpunkt OWL ausgerichtet:

WK 1: Schüler/Innen U 11 (Jg. 2007/2008), Start 09.30 Uhr, Wettbewerbe: Rumpftest, 20 m Sprint, Schlussdreisprung, Gewandtheitslauf, 1500 m Lauf, Trittfrequenztest.

WK 2: Schüler/Innen U 13 (Jg. 2005/2006), Start 09.30 Uhr, Wettbewerbe: Rumpftest, 20 m Sprint, Schlussdreisprung, Gewandtheitslauf, 1500 m Lauf, Trittfrequenztest.

Mehr lesen

Rückblick Winterbahnmeisterschaft 2016

Büttgen – Siegerehrung U13 (A. Preissner)Traditionell standen die ersten beiden Dezemberwochenenden im Sportforum Kaarst-Büttgen wieder ganz im Zeichen der NRW-Winterbahnmeisterschaft. Etwa 150 Sportler aus Deutschland, Belgien und den Niederlanden zeigten an den vier Tagen spannende Bahnrennen in unterschiedlichen Einzeldisziplinen.

Vielen Dank an alle Helfer, „Unterstützer“, Teilnehmer, Betreuer und Eltern für eine (fast) sturzfreie und sportliche Veranstaltung!

Mehr lesen

Finalwochenende der Winterbahnmeisterschaft 2016

Winterbahn 2016 - Manni Wollner

Winterbahn 2016  (Foto: Manni Wollner)

Büttgen – Nachdem die ersten beiden Läufe am vergangenen Wochenende ohne Probleme oder Stürze durchgeführt worden sind, stehen am kommenden Samstag/Sonntag die letzten beiden Wettkampftage zur Vergabe der Omniumspunkte für die NRW-Winterbahnmeisterschaft 2016 an.

Los geht es mit den Rennen am Samstag ab 14.00 Uhr und am Sonntag ab 10.00 Uhr. Das Veranstaltungsende mit Siegerehrung wird am Sonntag gegen 15.00 Uhr sein:

Mehr lesen