Bewerbungen von Veranstaltern zur NRW Marathon Challenge 2018

Bewerbungen von Veranstaltern zur NRW Marathon Challenge 2018 bitte bis 30.06.2017

Bewerben für das nachfolgende Veranstaltungsjahr können sich alle Radsportvereine und Abteilungen, die im Folgejahr einen Radmarathon ausrichten. Die Bewerbungen müssen enthalten:

  • Veranstaltungstermin und Ausweichtermin. Zu den Veranstaltungen der Serie dürfen keine anderen Radmarathons im Umkreis von 100 km vom Startort des Marathon Challenge Veranstalters (im LV NRW) ausgerichtet werden.
  • Titel der Veranstaltung
  • verantwortlicher Ansprechpartner mit Anschrift, Telefon, E-Mail
  • Angabe zur Internetpräsenz des Vereins (Homepage, soziale Netzwerke)
  • Startort, Startzeit, Streckenlänge, Streckenprofil
  • einheitliche Startzeiten (Zeitfenster 1 Stunde – April und September 7:30 – 9.00 Uhr / Mai bis August 6.30 – 8.00 Uhr)

Die Bewerbung erfolgt bitte per Mail an den Vizepräsidenten Breitensport Joachim Herrmann.

Alle angenommenen Veranstalter erhalten eine Bestätigung und eine verbindliche Einladung zur Vorbesprechung und Terminabstimmung. Mehr lesen

NRW Marathon Challenge – 32. RTF und 18. Marathon der RSG Ford Köln am 18. Juni 2017

Köln – Am Sonntag, den 18. Juni 2017 findet der 18. Marathon „Mit Ford durchs Bergische Land“ statt. Dieser Marathon ist Teil der NRW Marathon Challenge. Dieser Radmarathon ist auf Grund der Landschaft des Bergischen- und Oberbergischen Kreises bei vielen Radsportlern sehr beliebt. Der Startort wurde ins links Rheinische verlegt. Um die schönen Strecken im Bergischen Land nicht zu verlieren, geht es von Niehl aus sofort über die Leverkusener Brücke und die Balkantrasse auf die alten Strecken. Auf den 201 km und 1900 hm, auf verkehrsarmen Straßen, mit landschaftlichen Höhenpunkten, werden die Herzen aller Radsportler höher schlagen. Die Ausschilderung und Verpflegung auf der Strecke, wurden von den Teilnehmern stets gelobt. Genügend Parkplätze gibt es auf Parkplatz 3 der Fordwerke Ecke ST. Leonardusstr, und Geestemünderstr.. Der Fußballplatz des CfB Ford Niehl, Pastor Wolfstr. 11 ist eine der schönsten Anlagen von Köln. Mit zwei Kunstrasenplätzen und als Sichtungsstützpunk des FC Köln, haben gibt es dort die besten Bedingungen. Die RSG Ford Köln hofft auf Eure Teilnahme und das Feedback der Teilnehmer. Mehr lesen

SV Herbern mit dem 4. Lauf in der NRW Marathon Challenge 2017

Foto SV Herbern 2016

Foto SV Herbern 2016

Herbern – Die Radsportabteilung des SV Herbern lädt  zur 18. Radtouristikfahrt „Durch Davert und Venne“ am Donnerstag, den 15. Juni 2017, ein. Start- und Zielort ist die Sportanlage an der Werner Straße. Der Radmarathon über 204 landschaftlich reizvolle Kilometer ist der 4. Lauf der NRW Marathon Challenge 2017. Mit nur 800 Höhenmetern ist es eine der schnelleren Strecken in der Challenge. Mehr lesen

ALPECIN RADFEST NRW in Bielefeld

Bielefeld – 200 Jahre nach der Erfindung des Fahrrades stand Bielefeld am Wochenende ganz im Zeichen des Radsports. Der Radsportverband NRW hatte, zusammen mit der Drahtesel Messe und der Firma Alpecin zum ALPECIN RADFEST NRW geladen. Und bei schönstem Sommerwetter folgten Tausende dem Aufruf.

Noch vor der offiziellen Eröffnung starteten am Samstagmorgen 150 Mountainbiker zu einer erstmals angebotenen CTF des RC Zugvogel Bielefeld. Etwas später eröffneten Pit Clausen Oberbürgermeister der Stadt Bielefeld und der Präsident des Radsportverbandes NRW Bernd Potthoff, offiziell das ALPECIN RADFEST NRW. Mehr lesen

LV-Zielfahrt zum Grand Départ nach Düsseldorf

Duisburg – Zum Grand Départ besteht die Möglichkeit im Rahmen einer LV-Zielfahrt Punkte für die RTF-Jahreswertung zu erfahren:

Landesverbandszielfahrten
RTF-Nr.: 3303 A Radsportbezirk Düsseldorf LV-Zielfahrt anlässlich des GRAND DÉPART DÜSSELDORF 2017
Termin: 01.07.2017
Zielort: Cafe und Restaurant im Nordpark
Kaiserswertherstr. 390, 40474 Düsseldorf
Einschreibung: 09:00 bis 12:00 Uhr
Strecken: 41 / 71 / 111 / 151
Infos: Gerd Schlüter, Tel.: 0211 461557 Mehr lesen

Alpecin Radfest NRW 2017 in Bielefeld

Bielefeld – Am 10. und 11. Juni 2017 steht das Fahrrad und der Radsport im Rahmen des Alpecin Radfest NRW 2017 in Bielefeld im Mittelpunkt. Vor 200 Jahren, im Juni 1817, unternahm Karl Drais die Erstfahrt mit seiner Laufmaschine in Mannheim und brachte damit die Entwicklung des Fahrrades ins Rollen. Ein Grund, dieses Jubiläum gebührend zu feiern! Die wohl größte Geburtstagsfeier in NRW findet am kommenden Wochenende an und auf der Radrennbahn in Bielefeld statt. Eine bessere Kulisse und Austragungsstätte für das Radfest kann man sich kaum vorstellen. Das Alpecin Radfest NRW bietet einen Einblick in die unterschiedlichsten Disziplinen des Radsports und ist gleichzeitig Messe und Schaufenster für alle Radsportinteressierten. Aktionen zum Mitmachen, klassische Breitensportveranstaltungen, Radmarathon, BMX, Bahn- Straßenrennsport werden angeboten. Mehr lesen

NRW-Radtour 2017

Foto NRW Radtour

Foto NRW Radtour

Vom 20. bis 23. Juli zieht die NRW-Radtour durchs Land. 2017 schon zum neunten Mal – und mit richtig großem Gefolge: Mehr als 1500 Teilnehmer werden in diesem Jahr erwartet.

Die diesjährige Tour verläuft zwischen Wupper, Ruhr und Emscher und die Tourteilnehmer erkunden viele historische Bahntrassenwege, die fast kreuzungsfrei und weitgehend flach die einzelnen Regionen miteinander verbinden. Mehr lesen

Strahlende Teilnehmer bei der Kids & Family Tour in Nievenheim

Die Teilnehmer der Kids & Family Tour in Nievenheim strahlten mit der Sonne um die Wette (Foto: Elfgen)

Nievenheim – Zum dritten Mal in dieser Saison startete am vergangenen Samstag die Kids & Family Tour der Radsportjugend NRW bei einer RTF-Veranstaltung.

Der RSC Nievenheim zeigte großes Interesse an der Tour und optimierte im Vorfeld der Veranstaltung den Streckenverlauf der „kleinen Runde“ extra für die kleinen Gäste. Um 10:30 ging es für die 9-köpfige Gruppe auf die landschaftlich sehr schöne Strecke durch die Rheinauen und auch der Wettergott hatte ein einsehen und hatte an diesem Tag endlich einmal viel Sonnenschein und frühlingshafte Temperaturen im Gepäck. Bei angenehmem Tempo radelten die jungen Sportler des VfR Büttgen abseits von befahrenen Straßen entlang der vielen Spargel und Kartoffelfelder und horchten der ein oder anderen Anekdote der Tourenbegleiter. Mehr lesen

Ehemaliger BDR Breitensport-Fachwart Erich Fischer verstorben

Erich Fischer mit 98 Jahren gestorben (Foto: privat)

Köln (rad-net) – Im Alter von 98 Jahren ist am Dienstag, den 2. Mai, der ehemalige Radsportfunktionär Erich Fischer verstorben. Er war von 1979 bis 1988 Bundesfachwart für Breitensport im Bund Deutscher Radfahrer.

Seine sportliche Karriere begann er im Jahr 1935 in der Jugendgruppe des Radsportvereins Liga Köln-Kalk, wo er sich auch bereits ehrenamtlich als Schriftführer der großen Jugendabteilung einbrachte. Unterbrochen durch Kriegsteilnahme und Gefangenschaft diente er dem Verein von 1948 bis 1950 als Schriftführer. Nach einem Abstecher in den Karneval schloss er sich 1974 dem neu gegründeten RTC Köln an. Auch hier beließ er es nicht bei dem rein sportlichen Engagement. 39 Jahre war er in den Funktionen als Geschäftsführer und Pressewart, zeitweise auch als 1. Vorsitzender tätig. Mehr lesen